Insights

+++ Und wieder mal waren auch zahlreiche deutsche Produzenten vor Ort, darunter u.a. Regina Ziegler und Oliver Berben. Konkurrenzbeobachtung, heißt es. +++ Was war denn bloß bei Sony Pictures Television los? Kein Studio hat in diesem Jahr bei den Einkäufern größere Fragezeichen hinterlassen, so ein erster Eindruck. +++ Nur eine Comedy bei Warner. Das ist bitter für ProSieben. Immerhin gibt es guten, jungen Drama-Nachschub für P7S1. +++ Die vielversprechendste Serie von Sony ist ohne Zweifel "Mad Dogs" - produziert für Amazon. Aber sonst? +++ Einer der inhaltlichen Trends bei den Serienpiloten in diesem Jahr nach den ersten gesichteten Produktionen: Jede Menge Flashbacks bzw. Flashforwards. +++ Kleiner "Schock" bei Disney: Schauspieler John Stamos nutzt bei der Präsentation von Disney Media Distribution doch tatsächlich das F-Word. Bei Disney! +++ Späte Anreisen, frühe Abreisen. Für einige deutsche Besucher sind es kurze LA Screenings in diesem Jahr. Der Trend geht ohnehin zum Online-Screening.