Reisebüro

+++ Wie sich die Quoten der neuen Muppets-Serie in den USA entwickeln wird nach dem Absturz in Woche 2 nochmal spannend. Den internationalen Einkäufern konnte das aber offenbar noch nicht die Kauflust verderben. Disney Media Distribution hat die Serie schon in nicht weniger als 122 Länder verkauft. Darüber kann Shonda Rhimes nur lachen: Ihre neue Serie "The Catch" wurde schon in 186 Länder verkauft. +++ Weissensee kommt auch international weiter gut an. Global Screen hat die 4. Staffel nach Schweden, Litauen und Lettland verkauft. Der iranische Sender IRIB hat bei Mordkommission Istanbul und Polizeiruf 110 zugeschlagen. +++ Nils Holgersson"The Wild Adventures of Blinky Bill", die derzeit beide bei Studio 100 in Produktion für 2017 sind, finden ihren Weg auf den finnischen Markt zu Nelonen Media. +++ ZDF Enterprises hat gleich fünf Serien bei Walter Presents, dem neuen Angebot von Channel 4 für internationale Dramaserien, untergebracht: "Clan" (Belgien), "Blue Eyes" (Schweden), "The Team" (u.a. ZDF), "The Pack/Wataha" (Polen), "Thicker than Water/Blutsbande" (Schweden) +++ Schöner Erfolg für unsere österreichischen Nachbarn: ABC lässt einen Piloten für eine mögliche US-Adaption der ORF-Krimiserie "Janus" produzieren. +++ Kurios: Ausgerechnet ITV ist der erste Abnehmer für Format QuizUp. NBC Universal wird zunächst einen nicht zur Ausstrahlung bestimmten Pilot produzieren. Zur Erinnerung: ITV Studios Germany hat das Konkurrenz-Format "Quizduell" entwickelt +++ Heidi goes Arabien. Al Jazeera Media Network hat für den gruppeneigenen pan-arabischen Kindersender JeemTV von Studio 100 Media die Serien Heidi, Wickie und Trains gekauft. +++ Red Arrow Entertainment und der japanische Sender Nippon TV gehen eine Partnerschaft ein und wollen bei der Entwicklung neuer Entertainment- und Reality-Formate zusammenarbeiten. Ein erstes Projekt will man in Kürze vorstellen. +++ Exportschlager "Deutschland 83": Die Serie wurde nun schon an 20 Sender und VoD-Dienste verkauft, u.a. nun auch an Channel One (Russland), Hulu (USA), Sky Italia, Stan (Australien), RTL Klub (Ungarn) und Hotvision (Israel). +++ Bavaria Entertainment hat gemeinsam mit den Medienhäusern Storyfire AB (Schweden) und McAvoy Media (Australien) ein Kreativ-Netzwerk gegründet, um gemeinsamen plattformübergreifende Formate zu entwickeln und produzieren. +++ ZDF Enterprises wird den Ufa-Dreiteiler „Ku’damm 56“ bei der MIPCOM erstmals vor internationalen Kunden und Partnern präsentieren. +++ Global Screen meldet Verkaufserfolge für "Nackt unter Wölfen" (UFA Fiction). Das Drama wurde nach Italien, Spanien, Südkorea, Dänemark, Schweden und in die Türkei verkauft. +++ Die WDR mediagroup hat in Cannes dieses Mal u.a. „Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von…“ der Bildundtonfabrik im Format-Katalog. +++ Sony Pictures Television legt die Kult-Sitcom "Roseanne" neu auf - und zwar unter dem Namen "Katya" für den russischen Sender CTC. +++ ZDF Enterprises hat die DVD-Rechte für "The Team" und "Thicker than Water - Blutsbande" für Frankreich an Arte verkauft.

Schmuckkästchen