Reisebüro

+++ ZDF Enterprises hat einen neuen Vertrag mit dem in Benelux ansässigen Unternehmen Lumière geschlossen. Der Deal umfasst unter anderem die jugendorientierte Serie "Tellus", die dritte Staffel von "GSI - Spezialeinheit Göteborg" und die zweite Staffel von "Arne Dahl". +++ ORF Universum hat erstmals mit dem russischen Sender Channel 1 eine Kooperation geschlossen. Es geht um die zweiteilige Doku "Hell & Paradise: Russia's Wild See", an der auch Arte France beteiligt ist. +++ Fremantle Media dealt mit Shanghai Media Group (SMG): Formate sollen für den chinesischen Markt entwickelt und später Fremantle Media International ins Ausland verkauft werden. +++ Red Arrow International hat sein aus Dänemark stammendes Abspeck-Format "Real Men" nach Belgien, Schweden, Finnland und in die Niederlande verkauft +++ Beta Film hat sich die weltweiten Rechte an der neuen Serie "Weinberg" (Bantry Bay) gesichert, die in Deutschland beim Pay-TV-Sender TNT Serie laufen wird +++ All3Media verkauft britischen TV-Export "Gogglebox" erneut nach China. Ob diesmal auch was draus wird? +++ ProSiebenSat.1-Tochter Red Arrow verkauft die für Amazon produzierte Krimiserie "Bosch" an SBS Australia. +++ Beta Film verkauft australische Serie "Wonderland" (produziert von FremantleMedia Australia) u.a. in die USA (Hulu) und Kanada (Bell/CTV Group) +++ Global Screen verkauft ARD-Drama "Nackt unter Wölfen" (UFA Fiction) nach Frankreich, Benelux, Polen, Litauen und Österreich +++ ZDF Enterprises hat 260 Folgen von Kinderserien ans israelische HOT verkauft, darunter Formate wie "H20 - Plötzlich Meerjungfrau" und "Dance Academy"