Reisebüro

+++ Keshet International hat die Gameshow "Boom!" an Endemol Shine Italy lizenziert. Die Produktionsfirma wird das Format ab Herbst für den zur Discovery-Gruppe gehörenden Sender Nove produzieren. +++ Studio 100 Media hat sich mit dem ungarischen Sender MTVA auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt. Teil des Deals ist die Animationsserie "Tashi", die im Kika bis zu 50 Prozent Marktanteil in der Kinder-Zielgruppe erzielte. Aber auch Klassiker gehören zum Paket. +++ FremantleMedia International hat Deals mit mereren asiatischen SVoD-Plattformen geschlossen. Die Vereinbarung mit iflix, Doonee und iQiyi Taiwan umfasst insgesamt mehr als 1.000 Stunden Programm, das künftig zum Abruf bereitsteht. +++ Der erfolgreiche US-Show-Neustart "Little Big Shots" kommt nach Europa: Warner Bros. International Television Productions hat die Rechte an der Kinder-Talentshow, die in Amerika von Ellen DeGeneres und Moderator Steve Harvey produziert wird, an den britischen Sender ITV verkauft. In Spanien hat Mediaset die Rechte erworben. +++ Deutsch-australische Koopertation: Autentic Distributions und Looking Glass International werden ihre Programme erstmals gemeinsam präsentieren. Die Unternehmen gewähren dem jeweils anderen exklusive Distributionsrechte auf den Märkten, auf denen sie aktiv sind. +++ Beta Film vermeldet kurz vor der MIPTV bereits umfangreiche Verkäufe deutscher Fiction nach Skandinavien. DR, NRK, SVT and YLE haben sich die NSU-Trilogie sowie Babylon Berlin (X-Filme/Degeto/Beta) sowie die UFA-Miniserie The Same Sky gesichert. +++ Die Motorvision Group startet ihren internationalen TV-Sender Motorvision HD auf sechs neuen Plattformen in Europa, Nordafrika und dem Mittleren Osten. Der Kanal ist damit in nunmehr 38 Ländern empfangbar.

Schmuckkästchen