Foto: WDR © WDR
Nach Medienwirbel

"Zimmer frei!": WDR zeigt Sonneborn-Folge doch

von Jochen Voß
14.10.2009 - 12:09 Uhr

Tools

Social Networks

 

Die "Zimmer frei!"-Folge mit Ex-"Titanic"-Chefredakteur Martin Sonneborn sorgte für Wirbel: Wegen qualitativer Mängel wollte der WDR sie zunächst nicht ausstrahlen. Doch jetzt nimmt der Sender die Folge kurzfristig ins Programm.

Foto: WDRDer Bundeswahlleiter hatte kein Einsehen, der WDR hingegen schon. Nach der Berichterstattung über den Verzicht des Senders auf die Ausstrahlung der "Zimmer frei!"-Folge mit dem Gast Martin Sonneborn, soll die umstrittene Ausgabe nun doch gezeigt werden. Der WDR hatte bereits im Sommer nach der Aufzeichnung der Sendung, in der der ehemalige "Titanic"-Chefredakteur und Bundesvorsitzende der "Titanic"-Partei PARTEI zu Gast war, entschieden, die Folge nicht zu zeigen. Die Sendung habe nicht den Qualitätsmaßstäben des WDR genügt, hieß es seitens der Landesrundfunkanstalt. "Es hat einfach nicht funktioniert", sagte eine Sprecherin in der vergangenen Woche.

Einem Bericht von "RP-online" zu Folge soll Sonneborn die Gespräche während der Sendung ins Leere laufen lassen haben. "Der von Martin Sonneborn entfachte mediale Wirbel führte zu zahlreichen Zuschaueranfragen, die den Sender nun veranlasst haben, die Sendung zum nächstmöglichen Termin auszustrahlen", teilt der WDR am heutigen Mittwoch mit.
 

 
Allerdings wird die strittige Folge nicht auf dem regulären "Zimmer frei!"-Sendeplatz am Sonntag um 22:15 Uhr zu sehen sein. Die Sonneborn-Folge wird in der Nacht von Dienstag, den 20. Oktober auf Mittwoch, den 21. Oktober um 0:15 Uhr ausgestrahlt. "Trotz einer in 500 Sendungen unstrittig erworbenen Unterhaltungskompetenz möchte die 'Zimmer frei!'-Redaktion dem Urteil der Zuschauerinnen und Zuschauer nicht vorgreifen. Daher haben wir uns für die Ausstrahlung entschieden und freuen uns auf weiterhin angeregte Diskussionen", kommentierte WDR-Fernsehchefin Verena Kulenkampff die Programmentscheidung.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: