ProSieben © ProSieben
Image-Kampagne

ProSieben: Katy Perry löst die Fantastischen Vier ab

von Uwe Mantel
25.08.2010 - 15:43 Uhr

Tools

Social Networks

 

ProSieben ruft die neuen Fifties aus: Im September startet der Sender die nächste Auflage seiner "Star Force"-Imagekampagne. Die "Fantastischen Vier" werden dann von Katy Perry und deren Song "Teenage Dream" abgelöst

Katy Perry bei ProSiebenNach Robbie Williams und den Fantastischen Vier kann ProSieben nun schon den nächsten Musikstar als Galionsfigur der nächsten Auflage der "Star Force"-Imagekampagne präsentieren: Ab dem 1. September steht Katy Perry im Mittelpunkt der diversen Spots, die in einer Partylocation in einem futuristischen Gebäude spielen. ProSieben ruft dabei die neuen Fifties aus - allerdings die des 21. Jahrhunderts.

Der Look ist dementsprechend auch im Fünfzigerjahre-Stil gehalten, der aber mit hochmodernen Elementen durchsetzt ist. Katy Perry wird in unterschiedlichen Outfits zwischen Robotern und Tänzerinnen in Petticoats ihren Song "Teenage Dream" zum Besten geben. Schließlich steigt Katy Perry im knappen Weltraum-Anzug auf eine Rakete, schießt sich in die nächtliche Skyline und gibt den Blick auf den roten Neon-Schriftzug "We love to entertain you" frei.

Der 90-sekündige Hauptspot wird zum ersten Mal am 1. September gezeigt, weitere Werbetrenner und Teaser, in denen auch die vertrauten ProSieben-Gesichter Sara Nuru, Aiman Abdallah, Charlotte Engelhardt, Detlef D. Soost, Annemarie Warnkross und Matthias Opdenhövel in der 2050er-Jahre-Kulisse zu sehen sind, folgen. "Mit dem Look der Fifties zitieren wir eine aufstrebende revolutionäre Ära. Mit der Zeitreise ins Jahr 2050 visualisieren wir unsere Maxime: ‚Next Level Entertainment’", erläutert Marketingleiter Thorsten Pütsch das Konzept.

Katy Perry soll mit dem Spots natürlich nicht nur das Image von ProSieben aufpolieren, sondern auch ihr neues Album "Teenage Dream" promoten, das im Herbst an den Start geht - ähnlich wie es auch schon bei Robbie Williams oder jüngst bei Kylie Minogue bei Sat.1 der Fall war. Entwickelt wurde die Kampagne wieder von der Inhouse-Agentuer Creative Solutions unter der Leitung von Markan Karajica. 

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: