Impulse © Impulse
Neues Vermarktungskonzept

"Impulse": Anzeigenpreise nach Unternehmensgröße

von Alexander Krei
24.01.2013 - 10:21 Uhr

Tools

Social Networks

 

"Impulse"-Chefredakteur Nikolaus Förster hat die Vermarktung von "Impulse" und "Impulse.de" an G+J Media Sales vergeben. Die Anzeigenpreise des Magazins orientieren sich fortan an der Größe des jeweiligen Unternehmens.

Nach dem Manangement-Buy-out an Nikolaus Förster hat sich der Chefredakteur nun um die Vermarktung gekümmert - und hier zeigt sich, dass auch weiterhin eine Verbindung zu Gruner + Jahr bestehen wird. G+J Media Sales übernimmt fortan die Vermarktung von "Impulse" und "Impulse.de" im In- und Ausland. Die Vermarktung Print, Online und Crossmedial wird künftig von der Abteilung Direct Sales unter der Leitung von Heiko Hager verantwortet. Die Auftragsabwicklung erfolgt wie bisher durch das AdManagement G+J Media Sales.

Die Vermarktung soll konsequent an den Bedürfnissen von mittelständischen Unternehmen ausgerichtet werden. Helfen soll dabei auch ein neuartiges Preissystem, das sich erstmals an der Größe des werbungtreibenden Unternehmens orientieren wird. So beträgt der Grundpreis für eine 1/1 Seite in "Impulse" 18.000 Euro für große Unternehmen ab 250 Mitarbeitern. Je nach Unternehmensgröße im Mittelstand ergeben sich mit den neuen Rabatten Preisnachlässe von bis zu 40 Prozent für Kleinstunternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern.

"Media Sales hat für 'Impulse' die richtigen Tools und die richtigen Leute, um unser Bestandsgeschäft erfolgreich weiter zu führen und gleichzeitig neue Akzente im Mittelstand zu setzen", erklärte Chefredakteur Nikolaus Förster. "Für uns gilt das Prinzip der Fairness: Wer größere Schultern hat, soll auch mehr schultern. Wer kleiner ist, dem wird entsprechend weniger abverlangt. So können auch kleinere Firmen impulse als Plattform für ihre Anzeigen nutzen." Holger Hager, Executive Director Direct Sales: "Die Vermarktung wird neue Impulse für den Mittelstand setzen. Gleichzeitig nutzen wir die ganze Kraft von Media Sales für die Vermarktung an Key Accounts sowie für die Einbindung in übergreifende Angebote."

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Neues aus dem Milliardengeschäft mit dem Sport - präsentiert von AS&S » zum Sports-Update Dienstags: Darüber spricht der Big Apple: Unser Kolumne direkt aus New York City » zum NYC Point Of View Mittwochs: Die News der Woche aus UK - präsentiert von Sony Entertainment Television » zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. » zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den USA - präsentiert von RTL Crime » zum US-Update Samstags: Peer Schader prüft, ob unsere TV-Vorurteile eigentlich stimmen - » zum Vorurteil der Woche Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen » zu Das Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: