Jacques Schulz © Sky
Abschied nach 16 Jahren

Formel 1: Sky-Kommentator Jacques Schulz hört auf

von Alexander Krei
05.02.2013 - 13:11 Uhr

Tools

Social Networks

 

Die Formel 1 verliert ihre Stimme bei Sky: Fast 300 Grand Prix kommentierte Jacques Schulz seit 1996 an der Seite von Marc Surer, nun hört er überraschend auf - aus privaten Gründen, wie er sagt. Ein Nachfolger für ihn steht aber schon fest.

Gerade erst hat Sky seinen Vertrag mit der Formel 1 um drei Jahre verlängert, doch der langjährige Kommentator Jacques Schulz wird fortan nicht mehr an Bord sein.  "Nach 16 Jahren verabschiede ich mich aus privaten Gründen vom Sky-Formel-1-Team", sagte Schulz. "Ich danke Sky für die schöne Zeit und wünsche der Motorsportredaktion eine spannende Saison." Für den Bezahlsender ist das ein bitterer Verlust, immerhin war Schulz in der Formel 1-Berichterstattung von Sky und dem Vorgänger Premiere ein Mann der ersten Stunde.

Von 1996 bis 2012 kommentierte er gemeinsam mit Experte Marc Surer insgesamt 289 Grand-Prix-Rennen. Ein Nachfolger für Jacques Schulz steht aber bereits in den Startlöchern: Sascha Roos wird künftig für Sky als Kommentator im Einsatz sein. "Mit Sascha Roos konnten wir einen jungen, aber sehr erfahrenen Motorsportkommentator für unser Formel-1-Team gewinnen", sagte Sky-Sportchef Burkhard Weber. "Ich danke Jacques Schulz für die hervorragende Arbeit, die er in den letzten 16 Jahren geleistet hat und freue mich auf ein erfolgreiches Formel-1-Jahr 2013 für Sky."

Sascha Roos zählt gehört bereits seit 2003 zum festen Team der Motorsportredaktion von Sky, ab 2005 war der 41-Jährige zudem für Sky als Fußball- und Tenniskommentator im Einsatz. Seit sechs Jahren kommentiert er außerdem die GP2-Serie.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Neues aus dem Milliardengeschäft mit dem Sport - präsentiert von AS&S » zum Sports-Update Dienstags: Die Gesprächsthemen der Woche in New York City » zum NYC Point Of View Mittwochs: Die News der Woche vom britischen TV Markt - präsentiert von All3Media » zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. » zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen der Woche aus den USA - präsentiert von AXN. » zum US-Update Samstags: Peer Schader prüft, ob unsere TV-Vorurteile eigentlich stimmen - » zum Vorurteil der Woche Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen » zu Das Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: