© Fandango
Wechsel nach kurzem Gastspiel bei Zeitsprung

Jan Mojto holt Jürgen Schuster zu Dreamtool

von Thomas Lückerath
15.01.2015 - 09:15 Uhr

Tools

Social Networks

 

Der Teamworx-Gründer und langjährige UFA-Manager Jürgen Schuster wird nach kurzem Gastspiel bei Zeitsprung neuer Geschäftsführer der Produktionsfirma Dreamtool, bei der Jan Mojto seine Beteiligung aufstockt und auf einen neuen Standort in NRW setzt.

„Da ist nichts dran“, sagte TV-Produzent Michael Souvignier Anfang September vergangenen Jahres auf Anfrage. Nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de war sein Partner Jürgen Schuster mit Jan Mojto ins Geschäft gekommen und auf dem Absprung. Souvignier dementierte: „Von daher gibt es von unserer Seite dazu auch nichts weiteres zu sagen.“ Zu dem Zeitpunkt war die Meldung, der langjährige UFA-Manager werde als Geschäftsführer und Gesellschafter zu Souvingiers Zeitsprung Pictures wechseln, nicht einmal ein Jahr alt. Bei Beta Film in Oberhaching wiederum bestätigte man lediglich, dass Schuster schon länger als Berater für das Unternehmen tätig sei. Einen Wechsel kommentierte man nicht.



Gut vier Monate später kommt jetzt die Bestätigung der DWDL.de-Recherchen. Die Münchner Produktionsfirma Dreamtool, Teil der Unternehmensgruppe von Filmmogul Jan Mojto, setzt auf NRW und wird mit dem neuen Geschäftsführer Jürgen Schuster an der Seite der Dreamtool-Gründer Stefan Raiser und Felix Zackor einen Standort in Köln aufzubauen. Schuster: „Ich habe in vielen Gesprächen mit Stefan Raiser und Felix Zackor eine große kreative Energie und Übereinstimmung in Bezug auf die künftige Ausrichtung der Firma Dreamtool erfahren. Ich freue mich schon sehr, unsere Visionen gemeinsam umzusetzen.“ Ziel sei es, neben Fernsehproduktionen verstärkt hochwertige Kinoprojekte zu realisieren.

Im Zuge dieser Personalie stockt Jan Mojto auch seine Beteiligung an Dreamtool auf und hält künftig die Mehrheit an der Produktionsfirma, die seit ihrer Gründung 2001 preisgekrönte Filme wie „Mein erster Freund, Mutter und ich“, Arthouse-Produktionen aber auch Popcorn-Kino a la „Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen“ oder auch den kontroversen RTL-Film „Helden“ produziert hat. Das Investment von Mojto ist die jüngste Expansion des Mannes, den das Medienmagazin DWDL.de 2014 zu einem der Aufsteiger des Jahres gekürt hat. Mit Seapoint und Bantry Bay hat Mojto u.a. zusammen mit den namhaften Branchengrößen Stefan Oelze und Jan Kromschröder bereits zwei völlig neue Produktionsfirmen aus dem Boden gestampft. Nun also Dreamtool - und das Kino-Segment.

„Das Unternehmen ist damit hervorragend aufgestellt, um aus Deutschland heraus hochwertige, international wettbewerbsfähige Produktionen zu realisieren“, erklärt Jan Mojto. „Das kreative und innovationsfreudige Team rund um Stefan Raiser und Felix Zackor erhält mit Jürgen Schuster Unterstützung durch einen sehr erfahrenen Branchenkenner und Produzenten.“ Und die bisherige Dreamtool-Führung freut sich auf Verstärkung: „Jürgens Begeisterungsfähigkeit und Knowhow sind schlicht mitreißend – beste Voraussetzungen, um mit unserem Unternehmen den nächsten Schritt zu machen“, so Stefan Raiser und Felix Zackor betont: „NRW war und ist für uns stets ein erstklassiger Partner, und mit Jürgen Schuster haben wir jetzt den bestmöglichen Mann für unsere Expansionspläne gefunden.“

Vor seinem kurzen Zwischenstopp bei Zeitsprung Pictures war Schuster lange Jahre bei der UFA. Er gründete einst mit Nico Hofmann zusammen Teamworx, inzwischen aufgegangen in UFA Fiction, war aber auch Geschäftsführer diverser UFA-Töchter wie Phoenix Film und UFA Cinema. Er war als Produzent gemeinsam mit Nico Hofmann für so renommierte TV-Events wie „Unsere Mütter, unsere Väter“, „Mogadischu“, „Die Flucht“, „Hindenburg“ und „Laconia“ ebenso verantwortlich wie für die Kinoproduktionen „Hanni & Nanni“, „Die Teufelskicker“ und „Wir wollten aufs Meer“.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: