Spiegel TV Wissen und Spiegel Geschichte © Spiegel TV Geschichte und Wissen
Output-Deal

Spiegel-Pay-TV-Kanäle sichern sich BBC-Dokus

von Alexander Krei
23.02.2016 - 16:43 Uhr

Tools

Social Networks

 

Die beiden Pay-TV-Sender Spiegel Geschichte und Spiegel TV Geschichte können ihren Zuschauern neue Dokus präsentieren. Möglich macht das ein neuer Output-Deal mit BBC Worldwide Germany, der 400 Stunden Programm umfasst.

Autentic und BBC Worldwide Germany haben am Rande des BBC Worldwide Showcase in Liverpool einen Kooperationsvertrag geschlossen. Er umfasst rund 400 Stunden an Dokumentationen, die auf den Pay-TV-Sendern Spiegel Geschichte und Spiegel TV Wissen ausgestrahlt werden sollen. Bei beiden Kanälen handelt es sich um Joint-Ventures von Autentic und Spiegel TV. Das Paket umfasst Dokus wie "Daft Punk", "David Bowie - Five Years", "Tomorrow’s Food" oder "The Story of China". Sie werden zum Teil in deutscher Erstausstrahlung zu sehen sein. Neben den TV-Rechten hat sich Autentic aber auch die non-lineare Verwertungsmöglichkeit für ihre Pay-TV-Angebote gesichert.

"Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren vertrauensvoll und eng mit den Kollegen von Autentic zusammen. Die Intensivierung dieser Partnerschaft ist ein weiterer Baustein, um unsere Programme und die Marke BBC Worldwide als erstklassigen  Produzenten von Doku-Inhalten im deutschsprachigen Raum zu positionieren", so Isabelle Helle, Managing Director BBC Worldwide Germany. Autentic-Geschäftsführer Patrick Hörl lobt "höchste Qualitätsstandards" der Dokumentationen und sagt: "Durch dieses Paket freuen wir uns, die Arbeit mit unserem langjährigen Partner noch weiter intensivieren zu können. Diese Vereinbarung sichert uns die neuesten und qualitativ hochwertigsten Doku-Programme des weltweit führenden Produzenten in diesem Genre."

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: