Abendzeitung © Abendzeitung
Überschrift gefälscht

"Abendzeitung" prüft rechtliche Schritte gegen AfD

von Alexander Krei
09.03.2016 - 10:11 Uhr

Tools

Social Networks

 

Die AfD Nürnberg hat einen Artikel der "Abendzeitung" über einen versuchten Brandschlag in einem Asylbewerberheim auf ihrer Facebook-Seite gepostet, dabei aber die Überschrift maniupliert. Das Blatt hat seine Anwälte eingeschaltet.

Die Münchner "Abendzeitung" prüft rechtliche Schritte gegen die AfD Nürnberg. Es geht um einen Artikel des Blattes über einen versuchten Brandanschlag in einem Münchner Asylbewerberheim, den die AfD auf ihrer Facebook-Seite geteilt hat - allerdings mit veränderer Überschrift. Aus der Original-Überschrift "Jugendliche wollen Flüchtlingsheim in Brand stecken" machte die AfD "Polizei erwischt Linksextreme bei Brandstiftung in Asylbewerberheim!".

Dabei gibt es nach Angaben eines Polizeisprechers bisher weder Hinweise auf einen rechten noch auf einen linksextremistischen Hintergrund, wie die "Abendzeitung" berichtet. Vielmehr sollen die Täter aus dem "bürgerlichen Milieu" stammen - der von der AfD verwendete Begriff "linksextrem" tauchte in dem Artikel der "Abendzeitung" hingegen gar nicht auf.

Das Posting, unter dem sich zahlreiche kritisische Kommentare sammelten, ist inzwischen von der AfD Nürnberg gelöscht worden, könnte aber noch Folgen haben für die Partei. Die "Abendzeitung" hat inzwischen eine Anwaltskanzlei damit beauftragt, eine Urheberrechtsverletzung und eine Verletzung des Unternehmenspersönlichkeitsrechts zu prüfen, "weil die AfD den Namen und den Ruf der 'Abendzeitung' als kritisch-liberales Blatt für ihre politischen Zwecke instrumentalisiert", wie es heißt.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: