Ray Donovan © ZDF/Showtime
Dritte Staffel

ZDFneo: "Ray Donovan" erhält späteren Sendeplatz

von Kevin Hennings
18.03.2016 - 17:35 Uhr

Tools

Social Networks

 

Er beseitigt die schmutzigen Angelegenheiten seiner berühmten Klienten in L.A. - und kehrt nun ins Free-TV zurück: Die Rede ist von "Ray Donovan", der ab Anfang Mai mit der dritten Staffel bei ZDFneo zu sehen sein wird - zu später Stunde.

Die dritte Staffel der US-Serie "Ray Donovan" findet demnächst den Weg ins Free-TV: Fans können die neuen Geschichten mit Hauptdarsteller Liev Schreiber ab dem 3. Mai immer dienstags um 23:20 Uhr bei ZDFneo sehen. Der Sendeplatz ist somit rund eine Stunde später als noch während der zweiten Staffel. Insgesamt gibt es zwölf neue Folgen zu sehen, los geht es mit der Episode "Mann gegen Welt".

Neben Schreiber wird Schauspielerin Katie Holmes in elf Folgen als Paige Finney agieren, die Ray Donovan für einen Auftrag engagiert. Das macht das Leben des "Fixers" nicht unbedingt einfacher, da es abseits des Berufsalltages immer deprimierender für ihn aussieht: Seine Ehe ist nach der Affäre, die Abby hatte, zerrüttet. Und das ist nicht die einizge Familienangelgenheit, die ihm zu schaffen macht. Rays Bruder Terry (Eddie Marsan) sitzt im Gefängnis und Bunchy (Dash Mihok) übernimmt die Leitung des Boxstudios. Der kleine Bruder ist aber nicht hart genug, um die Mitgliedsbeiträge einzutreiben. Und Mickey (Jon Voight), Rays Vater, startet ein zwielichtiges Business - mit Drogenhandel und Prostitution.

"Ray Donovan" läuft seit Juni 2013 beim US-Kanal Showtime und gilt bis dato als bester Serienstart des Senders. Weil der Erfolg anhält, ist es nicht ganz verwunderlich, dass bereits im August 2015 eine vierte Staffel bestellt wurde, die wie gehabt von "The Mark Gordon Company" produziert wird.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: