Schon geerbt...? © ARD Degeto/Barbara Bauriedl
Einsatz für Fanny Steininger

Neue Jutta-Speidel-Reihe im Ersten startet im Mai

von Uwe Mantel
24.03.2016 - 16:24 Uhr

Tools

Social Networks

 

Jutta Speidel, die der ARD bis Mitte 2006 in "Um Himmels Willen" regelmäßig Traumquoten bescherte, ist ab Mitte Mai in einer neuen Reihe im Ersten zu sehen. In der neuen Reihe geht es um Erbschaftsfälle.

Im vergangenen Jahr kündigte die ARD-Degeto eine neue Reihe mit Jutta Speidel unter dem Arbeitstitel "Schon geerbt...?" an, im Mai feiert sie mit zunächst zwei Filmen nun ihre Premiere. Vom Arbeitstitel ist nichts mehr zu sehen, stattdessen laufen die Filme nun jeweils als "Fanny und...". So heißt der erste Film am 20. Mai "Fanny und die geheimen Väter", der zweite Film am 3. Juni läuft unter dem Titel "Fanny und die gestohlene Frau".

Fanny ist der Name der Hauptfigur Fanny Steininger, gespielt von Jutta Speidel. Die hat gerade mal wieder ihren Job verloren, findet aber stets eine Lösung, auch wenn die oft unkonventionell ausfällt. Als sich eines Tages nicht der erwartete Gerichtsvollzieher, sondern Anwalt Tristan Hackenbusch (Johann David Talinski) bei ihr meldet, scheinen alle ihre Sorgen wie weggeblasen. Fanny erbt überraschend Geld, ein Anwesen am Ammersee, aber auch neue Probleme: Der Verstorbene soll ihr leiblicher Vater gewesen sein, von dem weder sie noch ihre Schwestern Ute (Isolde Barth) und Karin (Lena Stolze) etwas wussten. Außerdem ist das Erbe an die Bedingung geknüpft, dass Fanny die Betreuung für den 25-jährigen Elias (Dennis Mojen), ihren Halbbruder mit Asperger-Syndrom, übernimmt. Während sich die Geschichte ihrer eigenen Erbschaft durch die Reihe zieht, mischt sich Fanny in jeder Folge auch noch in die Angelegenheiten anderer Erben ein.

Die Reihe will "die "bunte Palette menschlicher Abgründe", die Erbschaften so hervorbringen, in eine "temporeiche Komödie mit Herz und Humor verwandeln", heißt es seitens der ARD. "Fanny und die geheimen Väter" und "Fanny und die gestohlene Frau" sind Produktionen der Hager Moss Film GmbH. Regie führt Mark Monheim nach einem Drehbuch von Thomas O. Walendy. Die Redaktion liegt bei Claudia Grässel und Sascha Schwingel.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: