WERBUNG

Nichttotzukriegen © RTL / MIchael Böhme
Nichttotzukriegen

Dreh für neue Sitcom mit Jochen Busse läuft

von Uwe Mantel
21.09.2016 - 16:32 Uhr

Schwerpunkt

Tools

Social Networks

 

Am Dienstag haben die Dreharbeiten für die neue RTL-Sitcom mit dem Arbeitstitel "Nichttotzukriegen" begonnen. Jochen Busse spielt ein altes Ekel, das sein Haus an zwei ahnungslose Pärchen verkauft - allerdings mit lebenslangem Wohnrecht für ihn.

Vier neue Produktionen hat RTL für seine "Sitcom-Offensive" angekündigt, mit "Nichttotzukriegen" (AT) ist nun nach "Magda macht das schon" und "Triple Ex" auch für die dritte davon die Produktion angelaufen. Am Dienstag fiel die erste Klappe für die erste der insgesamt acht Folgen, die im kommenden Jahr bei RTL zu sehen sein sollen. Für die Dreharbeiten in den Kölner MMC Studios und einer Villa in Ratingen sind 29 Tage angesetzt.

In der Hauptrolle ist Jochen Busse zu sehen. Er spielt Helmut Kraft - und der hat sie alle überlebt: seine Ehefrau, seine wenigen Freunde und schließlich auch noch seinen jüngeren Bruder Paul. Keiner mehr da, der nur sein Geld will und auf seine Kosten lebt. Aber warum fühlt sich seine 400-Quadratmeter-Villa plötzlich so leer an? Keine Frage, neue Hausgenossen müssen her – und der alte Herr weiß auch schon, wie er es anstellt! Er verkauft zwei ahnungslosen Pärchen seinen Grundbesitz zu einem unverhältnismäßig günstigen Preis – allerdings mit einem Haken: Er genießt lebenslangem Wohnrecht im Dachgeschoss. Und Helmuts Plan geht auf: Seine willigen Opfer, nein Käufer, sind die Schwestern Dagmar und Nina und deren Männer Oliver und Rasmus. Ein permanentes, skurriles und turbulentes Kräftemessen zwischen und innerhalb der Generationen beginnt – und so ist immer etwas los im malerischen Traumhaus!

Neben Jochen Busse stehen in den Hauptrollen auch Caroline Maria Frier, Tristan Seith, Mathias Harrebye Brandt, Amelie Plaas-Link und Petra Nadolny vor der Kamera. Produziert wird "Nichttotzukriegen" von der Pro TV GmbH. Produzent ist Uli Wilkes. Executive Producer ist Natalie Schneiders. Regie führen Felix Stienz und Daniel "Rakete" Siegel. Head-Autorin ist Stefanie Ren, weitere Autoren sind Rolf Gade, Holger Schmidt, Felix Stienz und Ralf Betz. Die Bereichsleitung Fiction bei RTL wird durch Philipp Steffens vertreten, die RTL-Redaktion liegt bei Brigitte Kohnert.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: