Julia Leischik sucht: Bitte melde dich © Sat.1
"Gut aufgehoben"

Julia Leischik bleibt Sat.1 auch in Zukunft erhalten

von Alexander Krei
14.10.2016 - 12:58 Uhr

Tools

Social Networks

 

Auch über fünf Jahre nach ihrem Abschied von RTL fühlt sich Julia Leischik in Sat.1 wohl. Ihren Vertrag mit dem Sender hat sie nun jedenfalls frühzeitig verlängert. Dadurch sind viele neue Folgen von "Bitte melde dich" gesichert.

Julia Leischik wird sich auch in Zukunft in Sat.1 auf Vermisstensuche begeben. "Lange vor Ablauf ihres Vertrages" habe man sich darauf verständigt, die Zusammenarbeit auch in den nächsten Jahren fortzusetzen, hieß es am Freitag von Seiten des Senders. Neben weiteren Staffeln von "Julia Leischik sucht: Bitte melde dich" will Sat.1 zusammen mit der Fernsehmacherin außerdem neue Programmideen entwickeln - das klappte in der Vergangenheit zumindest aus Quotensicht eher mäßig.

"Die Zuschauer lieben Julia Leischik für ihre unnachahmliche Art, auf Menschen zuzugehen und ihre Herzen zu öffnen. Und deswegen lieben wir sie auch. Es ist mir eine große Freude, Julia weiterhin exklusiv im Sat.1-Team dabei zu haben", sagte Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger. Julia Leischik: "Ich bin sehr glücklich mit meiner beruflichen Heimat. Obwohl man der TV-Branche ja immer viel Oberflächlichkeit nachsagt, habe ich dort Menschen angetroffen, mit denen ich vertrauensvoll zusammenarbeite und die ich persönlich sehr schätze. Das ist für mich maßgeblich. Denn sich gut aufgehoben fühlen, darauf kommt es auch bei der Arbeit letztlich an."

Auch aktuell kann sich Sat.1 wieder auf "Bitte melde dich" verlassen: Gerade erst markierte die Doku-Reihe auf ihrem Sendeplatz am Sonntagvorabend mit 3,81 Millionen Zuschauern einen neuen Staffel-Bestwert - eine Reichweite, die zuletzt nur noch wenige Sat.1-Sendungen schafften. Mit im Schnitt mehr als zwölf Prozent Marktanteil ist das Format zudem auch in der Zielgruppe weiter beliebt.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: