Hubert Burda © Medientage München
Nach 20 Jahren

Burda hört als Präsident des Verlegerverbands auf

von Alexander Krei
17.10.2016 - 23:34 Uhr

Tools

Social Networks

 

Schon in wenigen Wochen will Hubert Burda laut "FAZ" als Chef des Verlegerverbandes VDZ aufhören. Nach fast zwei Jahrzehten an der Spitze geht damit eine Ära zu Ende. Die Nachfolge ist noch nicht geklärt.

Hubert Burda, inzwischen 76 Jahre alt, plant seinen Rückzug: Nach knapp 20 Jahren will er nicht länger als Präsident des Verbandes der Deutschen Zeitschriftenverleger (VDZ) fungieren. Wie Michael Hanfeld in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" schreibt, wird seine Amtszeit mit der Verbandssitzung am 6. November enden, wie Burda den Delegierten zum Auftakt des "Publishers' Summit" mitgeteilt haben soll. 

Dem Bericht zufolge schrieb Burda, dass sein Entschluss über Monate gereift sei und er den richtigen Zeitpunkt für gekommen halte. Der Verband sei "so gut aufgestellt wie nie", wirke "erfolgreich sowohl in Berlin als auch in Brüssel" und gerade in diesem Jahr habe man "politisch enorm viel erreicht". Unklar ist allerdings noch, wer Burdas Nachfolge antreten wird. Die "FAZ" rechnet Stefan Holthoff-Pförtner, seines Zeichens Mitgesellschafter der Funke-Mediengruppe, gute Chancen zu.

Erst kürzlich hatte das "Handelsblatt" berichtet, dass VDZ und der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) über eine Fusion nachdenken, um sich als starke Stimme gegenüber Google positionieren zu können. Springer-Boss Matthias Döpfner, seit Kurzem Präsident des BDZV, könnte dann an der Spitze stehen.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: