Stromausfall im ARD-Morgenmagazin © Screenshot Das Erste
Rien ne va plus!

Stromausfall legt das ARD-"Morgenmagazin" lahm

von Alexander Krei
18.10.2016 - 10:55 Uhr

Schwerpunkt

Tools

Social Networks

 

Plötzlich mussten die Moderatoren improvisieren: Weil ein Stromausfall die Regie lahmlegte, ging in den letzten Minuten des "Morgenmagazins" am Dienstag nur noch wenig. Anstelle von Beiträgen gab's eine Art "Moma"-Talk zu sehen.

Die Sendung neigte sich nach mehr als drei Stunden schon ihrem Ende entgegen, als ein Stromausfall am Vormittag gegen 8:52 Uhr das ARD-"Morgenmagazin" für einige Minuten lahmlegte. Gezeigt wurde gerade ein Bericht über den Wahlkampf von Donald Trump und die Frage, ob inzwischen sogar die Republikaner-Hochburg Texas dem umstrittenen Präsidentschaftskandidaten den Rücken kehrt, als plötzlich das Bild für einige Sekunden lang krisselig wurde.

Moderator Till Nassif erklärte wenig später, dass ein Stromausfall im Studio die komplette Regie lahmgelegt habe. Weil es bis zum Ende der Sendung nicht mehr möglich war, Beiträge einzuspielen, musste daher kurzerhand improvisiert werden. Zusammen mit seinen Kollegen Anna Planken, Peter Großmann und Donald Bäcker übte sich Nassif, vor schwarzem Monitor sitzend, in einem wilden Themen-Ritt: Von Trump über die Entlassung des Wolfsburg-Trainers Dieter Hecking bis hin zum bevorstehenden Schneefall in Teilen des Landes deckten die Moderatoren innerhalb weniger Minuten notgedrungen eine erstaunliche Bandbreite ab.

Um kurz vor 9 Uhr konnte das Quartett die Zuschauer dann aber doch "vom Dauergerede erlösen", wie Till Nassif scherzte, bevor die Sendung zu Ende ging. "Irgendein Fernsehsender hat wahrscheinlich noch eine Sicherung", sagte der Moderator - und das war dann auch tatsächlich der Fall: Ohne den "Moma"-Abspann ging das Programm bei ARD und ZDF schließlich ganz normal weiter.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: