Türkei © Allie_Caulfield/flickr (CC BY 2.0)
Nun droht ein Prozess

Festgenommene WDR-Journalistin wieder auf freiem Fuß

von Alexander Krei
27.11.2016 - 18:39 Uhr

Tools

Social Networks

 

Überraschend schnell ist die Reporterin Hatice Kamer von den türkischen Behörden wieder freigelassen worden. Der Journalistin die auch für den WDR tätig ist, wird vorgeworfen, durch ihre Berichte die Terrororganisation PKK unterstützt zu haben.

Die am Samstag in der Türkei festgenommene Reporterin Hatice Kamer befindet sich wieder auf freiem Fuß. Es gehe ihr den Umständen entsprechend gut, erklärte sie am Nachmittag gegenüber dem WDR. Kamer gehört zu den wenigen türkischen Journalisten, die noch aus dem Südosten der Türkei berichten. Sie arbeitet für internationale Medien, darunter BBC, Voice of America und WDR.

Dem Sender sagte sie, man habe ihr mitgeteilt, dass sie sich nun einem Prozess stellen müsse. Die Anklage werfe ihr vor, durch ihre Berichterstattung die Terrororganisation PKK unterstützt zu haben. Dafür gebe es jedoch keinerlei Belege, betonte die 39-jährige Journalistin. Ihr Anwalt zeigte sich von der schnellen Freilassung überrascht. Zunächst sollte ihr nach den Regeln des derzeit gültigen Ausnahmezustandes fünf Tage lang kein rechtlicher Beistand gewährt werden.

Kamer war am Wochenende festgenommen worden, als sie für die BBC über ein Grubenunglück in der südosttürkischen Provinz Siirt berichten wollte. Bei der Festnahme wurde ihr vorgeworfen, auf militärischem Territorium Fotos gemacht zu haben. Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hatte die Festnahme verurteilt. Von einem Einzelfall kann keine Rede sein: Schon vor dem Putschversuch im Juli lag die Türkei auf der Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen auf Rang 151 von 180 Staaten.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: