© RTL/Stefan Gregorowius
Quotenunglück eher ausgeschlossen

RTL öffnet Dschungelcamp am Freitag, den 13.

von Timo Niemeier
29.11.2016 - 12:26 Uhr

Tools

Social Networks

 

Über die Promi-Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" will sich RTL wie immer nicht äußern, dafür hat man nun das Startdatum bekannt gegeben. Trotz Freitag, den 13., ist eher nicht mit schlechten Quoten zu rechnen.

Die Dschungel-PR-Maschine von RTL läuft schon seit einigen Wochen: Per "Bild" sickern immer mehr Namen durch, ein Großteil des Camp-Casts steht inzwischen fest, auch wenn RTL wie immer nichts bestätigt. So sollen neben Gina-Lisa Lohfink auch Nastassja Kinski, Thomas Häßler, Neue-Deutsche-Welle-Star Fräulein Menke und die frühere Vox-Maklerin Hanka Rackwitz in den australischen Busch ziehen. Auch die ehemalige "Adam sucht Eva"-Kandidatin Sarah Joelle Jahnel und der amtierende Mister Hessen, Alexander "Honey" Keen, sollen an der Show teilnehmen.


RTL hat nun erst einmal das Startdatum für das kommende Dschungelcamp bekannt gegeben. "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" startet am Freitag, den 13. Januar. Die Auftaktfolge beginnt um 21:15 Uhr, die die restlichen Folgen zeigt RTL wie gewohnt immer eine Stunde später. Das Finale steigt am 28. Januar ab 22:15 Uhr, einen Tag später gibt es zur besten Sendezeit das "Große Wiedersehen".

Doch trotz des schlechten Omens, Freitag der 13., muss RTL nicht damit rechnen, dass es im Laufe der neuen Staffel zu irgendwelchen Unglücken kommt. Vor allem die Quoten präsentierten sich in den vergangenen Jahren mehr als stabil. Während fast alle anderen RTL-Formate Zuschauer und Marktanteile verloren haben, ist das Dschungelcamp nach wie vor der Fels in der Brandung. Dieses Jahr reichte es zu durchschnittlich 7,10 Millionen Zuschauern, der Marktanteil in der klassischen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lag im Schnitt bei mehr als 40 Prozent.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: