Triple Ex © RTL / Stefan Erhard
"Triple Ex"

RTL schiebt nächsten Sitcom-Neustart hinterher

von Alexander Krei
28.12.2016 - 14:52 Uhr

Schwerpunkt

Tools

Social Networks

 

Mit Beginn des neuen Jahres bekommen die Zuschauer die von RTL ausgerufene Sitcom-Offensive zu Gesicht. Unmittelbar nach dem Ende von "Magda macht das schon" folgt mit "Triple Ex" bereits der nächste Comedy-Neustart.

RTL wird seine neuen Sitcom-Gehversuche im Februar nahtlos fortsetzen. Nur eine Woche nach dem Staffel-Finale von "Magda macht das schon" nimmt der Kölner Sender mit "Triple Ex" gleich den nächsten Comedy-Neustart ins Programm. Gezeigt wird auch diese Serie jeweils donnerstags um 21:15 Uhr in Doppelfolgen - und damit direkt im Anschluss an "Der Lehrer". Den ersten Doppelpack gibt's ab 9. Februar zu sehen.

"Triple Ex" handelt von einer liebenswerten jungen Mutter, die drei Kinder von drei verschiedenen Männern hat. Die Hauptrolle übernimmt Diana Staehly, die bei "Stromberg" reichlich Comedy-Erfahrung sammeln konnte. Die drei Väter werden von Frank Maier ("Der Blender"), Mirco Reseg ("König von Deutschland") und Alexander Schubert ("heute-show") gespielt.

"Anna redet und handelt, bevor sie denkt", sagt Diana Staehly über ihre Rolle. "Das ist zwar einerseits sehr  sympathisch, authentisch und aufrichtig, befördert sie jedoch andererseits ständig in durchaus vermeidbare unangenehme oder blöde Situationen. Und da Anna auch unglaublich dickköpfig und stur ist, ist es für sie nur mit großen Verrenkungen möglich sich aus den jeweiligen Situationen wieder heraus zu manövrieren."

Neben Headutor Tommy Wosch fungiert auch Dominik Moser als Autor in der Produktion von UFA Fiction. Verantwortliche Producerin ist Katja Bäuerle, Regie führen Joseph Orr ("Pastewka", "Alles Atze"), Jan Markus Linhof ("Pastewka", "Ladykracher") und Felix Binder (Pilot). Neben "Magda macht das schon" und "Triple Ex" hat RTL mit "Beste Schwestern" und "Nichttotzukriegen" noch zwei weitere neue Sitcoms in Aussicht gestellt.

Im Show-Bereich gibt es unterdessen ein Wiedersehen mit "Take Me Out": Sieben neue Folgen der von Ralf Schmitz präsentierten Kuppelshow laufen ab dem 4. Februar jeweils samstags um 22:15 Uhr nach "Deutschland sucht den Superstar".

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: