© NDR/Thorsten Jander
Als Koproduzent

ORF steigt bei ARD-Show "Klein gegen Groß" ein

von Timo Niemeier
17.02.2017 - 16:05 Uhr

Tools

Social Networks

 

Seit sechs Jahren ist "Klein gegen Groß" nun schon mit Kai Pflaume im Ersten zu sehen - der Erfolg gibt den Machern nach wie vor recht. Nun steigt auch der ORF mit in die Sendung ein, die erste gemeinsame Ausgabe ist Mitte März zu sehen.

Kai Pflaume ist ab Mitte März auch öfters im österreichischen Fernsehen zu sehen: Der ORF steigt nämlich als Koproduzent in die ARD-Show "Klein gegen Groß" ein, die Pflaume nun schon seit sechs Jahren moderiert. Die erste gemeinsame Sendung von ARD und ORF soll am 18. März zu sehen sein. Wie gehabt präsentiert Pflaume neun Duelle zwischen Kindern und Erwachsenen, wobei es ab dann zwei österreichische Kinder in der Sendung geben wird. Als Promi-Gäste haben sich Yvonne Catterfeld, Christoph Harting, Jan Hofer, Guido Maria Kretschmer und Miroslav Nemec angekündigt. Aus Österreich kommen Hansi Hinterseer und ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher.

Die nächste Ausgabe von "Klein gegen Groß" läuft aber schon am kommenden Samstag, den 18. Februar. Diese Folge wird noch ohne Beteiligung der Österreicher auskommen. Thomas Schreiber, ARD-Unterhaltungskoordinator und Leiter des NDR Programmbereichs Fiktion & Unterhaltung, sagt: "Da wächst zusammen, was zusammen gehört - ich freu' mich sehr, dass der ORF sich nun auch an der erfolgreichen Familienshow 'Klein gegen Groß' beteiligt und wir länderübergreifend mit Kai Pflaume, neun starken Kindern aus Deutschland und Österreich und großartigen Wettpartnern spielen."

ORF-TV-Unterhaltungschef Edgar Böhm ergänzt: "Aufgrund der guten Zusammenarbeit zwischen der ARD und dem ORF bei der Eurovisionsshow 'Spiel für dein Land' haben wir uns entschlossen, bei der erfolgreichen Samstagabendshow 'Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell' ebenfalls als Koproduzent dabei zu sein. So werden sich nun auch österreichische Kinder und Prominente den spannenden Duellen stellen. Wir freuen uns auf den Ausbau der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen dem in der ARD federführenden Sender NDR und der ORF-Unterhaltung."

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: