Flops, Tops, Peinlichkeiten, Aufsteiger, Abschiede, Verstorbene - DWDL.de blickt auch 2016 wieder in vielerlei Hinsicht auf das Jahr zurück
Die Jahresmarktanteile der Kleinen

ZDFneo wächst 2016 kräftig, DMAX schlägt Nitro klar

Der Aufwärtstrend vieler kleiner Sender wurde 2016 gestoppt - wegen großer Sport-Ereignisse, aber auch wegen neuer Konkurrenz am Markt. ZDFneo zeigte sich davon aber ebenso unbeeindruckt wie N24. Die Gewinner und Verlierer des Jahres... » Mehr zum Thema
Analyse der Jahresmarktanteile 2016

Vox legt zu, Sat.1 und ProSieben 2016 größte Verlierer

Das Erste und das ZDF konnten dank Sport 2016 wie erwartet steigende Marktanteile verbuchen, doch auch Vox legte im Jahresvergleich deutlich zu. Sat.1 und ProSieben waren unter den großen Sendern hingegen die größten Verlierer. So lief das TV-Jahr 2016 aus Quotensicht... » Mehr zum Thema
DWDL.de-Jahresrückblick

Danke für alles: Wir trauern um große Persönlichkeiten

Das Jahr 2016 war ein Jahr der großen Abschiede: Zahlreiche Persönlichkeiten, die das Fernsehen über viele Jahre hinweg prägten, sind für immer von uns gegangen. Erinnerungen an Götz George, Erika Berger, Miriam Pielhau und viele andere... » Mehr zum Thema
DWDL.de-Jahresrückblick

2016: Das Jahr aus Sicht der TV-Vermarkter

Hört man sich bei den großen TV-Vermarktern um, dann herrscht Zufriedenheit vor. Neue Herausforderungen stehen allerdings bereits bevor: "Wir müssen offensichtlich an unserem Sexappeal arbeiten", sagt etwa IP-Chef Matthias Dang. » Mehr zum Thema
Joiz, "Zimmer frei", Ulrich Meyer, Watchever & Co.

Tschüss & Ciao: Die Medien-Abschiede des Jahres

2016 haben sich etliche Medien-Institutionen verabschiedet: Einige sind in den Ruhestand gegangen, andere wurden abgesetzt oder sind in die Pleite gerutscht. DWDL.de mit einem Überblick über die Medien-Abschiede des Jahres. » Mehr zum Thema
Der etwas andere Jahresrückblick

Das Letzte: Das Medienjahr 2016 in 20 Karikaturen

Seit drei Jahren ergänzen wochenaktuelle Karikaturen des deutschen Mediengeschehens in der Rubrik "Das Letzte" die journalistische Vielfalt von DWDL.de. Wir werfen einen gezeichneten Blick zurück auf 2016 - bitterböse, aber wahr. » Mehr zum Thema
DWDL.de-Jahresrückblick 2016

TV-Hits: Die meistgesehenen Sendungen 2016

Silbereisen ist König der Samstagabend-Unterhaltung, "Fack ju Göhte" fand nur im Münster-"Tatort" seinen Meister, "Der Lehrer" und der "Club der roten Bänder" rückten "The Big Bang Theory" auf die Pelle, "Bauer sucht Frau" wurde nach hinten durchgereicht. Ein Blick auf die Zuschauermagneten 2016 » Mehr zum Thema
Die DWDL.de-Leser haben gewählt

Mario Barth ist die Peinlichkeit des Medienjahres

Die Auswahl war groß, das Ergebnis knapp: Mit 18,5 Prozent der Stimmen haben die Leser des Medienmagazins DWDL.de Mario Barth u.a. dank seiner „Recherchen“ in New York zur Peinlichkeit des Medienjahres 2016 gewählt. » Mehr zum Thema
Zwischen neuen Möglichkeiten und zu vielen Krimis

2016: Das Jahr aus Sicht der Produzenten

Der Wettbewerb zwischen den Sendern wird wieder größer und neue Anbieter kommen hinzu: Für die deutschen Produzenten haben sich in diesem Jahr neue Möglichkeiten ergeben. Aber es gibt auch Kritik. Wir haben uns in der Produzentenlandschaft umgehört » Mehr zum Thema
Wie lief das Jahr und was kommt 2017?

2016: Das Jahr aus Sicht der TV-Sender

Die zurückliegenden zwölf Monate hatten für die TV-Konzerne einiges zu bieten. So wird inzwischen auf vielen Ebenen zusammengearbeitet - trotz früherer Bedenken. Wir haben uns umgehört, wie es den Sendern 2016 erging und was 2017 kommt. » Mehr zum Thema

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: