"Opfer des eigenen Erfolgs"

ProSiebenSat.1: Börse statt strategischer Käufer

Dass die beiden Finanzinvestoren Permira und KKR gerne bei ProSiebenSat.1 aussteigen würden, ist offenkundig. Zu einem Verkauf an ein anderes Medienunternehmen wird es aber wohl nicht kommen, so Permira-Manager Götz Mäuser » Mehr zum Thema
Einstieg in den Ausstieg?

KKR und Permira verkaufen Aktienanteil an P7S1

KKR und Permira trennen sich für fast 500 Millionen Euro von einem Teil ihrer ProSiebenSat.1-Aktien - wobei es allerdings erstmal nur um stimmrechtslose Vorzugsaktien geht. Trotzdem dürfte es der Einstieg in den Komplettausstieg sein » Mehr zum Thema
"Financial Times" nennt potentielle Käufer

Neuer Anlauf: Permira und KKR wollen P7S1 verkaufen

Zum Wochenstart wird über neue Verkaufsabsichten von Permira und KKR berichtet: Nicht zum ersten Mal wollen sie ihre 53 Prozent an ProSiebenSat.1 veräußern. Die "FT" spekuliert bereits über potentielle Käufer. » Mehr zum Thema
Veränderungen bei ProSiebenSat.1?

Ebeling will Eigentümer zu Ausstieg bewegen

Ziehen sich die Finanzinvestoren KKR und Permia bei ProSiebenSat.1 zurück? Einem Bericht des "Spiegel" zufolge ist es womöglich bald soweit. Den Anstoß dafür könnte der Verkauf der nordeuropäischen Sender liefern. » Mehr zum Thema
Unterföhring schweigt derzeit

Das Schicksal des Andreas B. oder: Warten auf Godot

Der DWDL.de-Bericht über den bevorstehenden Abschied von Andreas Bartl bei der ProSiebenSat.1 Media AG zieht Kreise. Inzwischen haben auch "Manager Magazin" und "SZ" nach eigenen Informationen über sein Ausscheiden berichtet. Ist es Rauswurf oder Notbremse? Eine Analyse... » Mehr zum Thema
"Langfristig orientiert"

Permira: Keine Eile bei ProSiebenSat.1-Ausstieg

Spekulationen, KKR und Permira wollen noch in diesem Jahr bei ProSiebenSat.1 aussteigen, halten sich seit langem hartnäckig. Permira-Chef Rockenhäuser beteuert nun in einem Interview aber: Man empfinde überhaupt keinen Zeitdruck. » Mehr zum Thema
Außerbörslicher Verkauf?

ProSiebenSat.1: Börsengang eher unwahrscheinlich

Eigentlich ging man bisher davon aus, dass die Finanzinvestoren KKR und Permira die gute konjunkturelle Phase nutzen und noch in diesem Jahr bei ProSiebenSat.1 aussteigen wollen. Ein Börsengang scheint aber erst einmal in die Ferne gerückt. » Mehr zum Thema
Kein Einstieg

Springer dementiert ProSiebenSat.1-Gerüchte

Nachdem die "Süddeutsche Zeitung" über einen möglichen Einstieg von Springer bei ProSiebenSat.1 berichtet hatte, hat der Verlag dieses Vorhaben umgehend dementiert. Mit einer kompletten Übernahme war Springer bereits 2005 gescheitert. » Mehr zum Thema
Déjà-vu

Springer wieder an ProSiebenSat.1 interessiert?

Nach der gescheiterten Übernahme im Jahr 2005 hegt Axel Springer laut "SZ" wieder Interesse an ProSiebenSat.1. Im Hintergrund werden angeblich bereits "sensible Gespräche mit Medienpolitikern" geführt. Die Hintergründe... » Mehr zum Thema
Eigentümer gesucht

KKR & Permira wollen ProSiebenSat.1 verkaufen

Innerhalb eines Jahres könnte ProSiebenSat.1 den Eigentümer wechseln. Dafür prüfen KKR und Permira derzeit laut eines Berichts von "Welt Online" verschiedene Optionen. Konkrete Vorbereitungen sind demnach schon eingeleitet worden. » Mehr zum Thema

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: