Grafik: DWDL.de; Logo: Sat.1 © DWDL/ Sat.1
Comedy quotenschwach

Bitter für Guido Bolten: Kabel Eins schlägt Sat.1

von Thomas Lückerath
04.04.2009 - 15:54 Uhr

Tools

Social Networks

 

Das ist traurige Ironie, die Sat.1-Chef Guido Bolten am Samstag ertragen muss: Sein ehemaliger Sender Kabel Eins hat am Freitag mit US-Serien in der Primetime bessere Einschaltquoten geholt als er mit Comedy bei Sat.1.

Guido BoltenDie Impro-Comedy "Schillerstraße" erreichte ab 20.15 Uhr nur insgesamt 1,47 Millionen Zuschauer. In der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil mit 9,2 Prozent erstmals in der aktuellen Staffel mit Mieter Jürgen Vogel im einstelligen Bereich. Unwesentlich besser lief ab 21.15 Uhr die Geburtstagsendung für Hella von Sinnen. 1,87 Millionen Zuschauer insgesamt und 9,7 Prozent Marktanteil sind immer noch nicht zufriedenstellend für Sat.1. Auch die nachfolgenden halbstündigen Comedy-Format blieben im Bereich einstelliger Marktanteile bei der werberelevanten Zielgruppe.

Besonders bitter für Sat.1-Chef Bolten (Foto): Sein ehemaliger Sender Kabel Eins hatte am Freitagabend mehr Erfolg. MIt den Serien "Ghost Wisperer" und "Cold Case" lagen die Kollegen beim jungen Publikum sogar vor Sat.1. Um 20.15 Uhr schaffte Kabel Eins 9,9 Prozent in der Zielgruppe, ab 21.15 Uhr mit 960.000 jungen Zuschauern 8,7 Prozent. Hella von Sinnens Geburtstagsshow hatte im Schnitt 950.000 14- bis 49-Jährige. Auch der Doppelpack "Medium" lief für Kabel Eins ab 22.10 Uhr bestens: Mit 8,3 sowie 9,0 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe liefen die beiden Folgen deutlich über Senderdurchschnitt.
 

 
Während der Tagesmarktanteil (14-49) von Sat.1 nur durch die starke Daytime dennoch bei 10,5 Prozent und damit genau auf Jahresdurchschnitt lag, können sich die Kollegen von Kabel Eins über 7,5 Prozent freuen. Im Durchschnitt erreicht der Sender sonst nur 5,7 Prozent. Damit zog man sogar an VOX vorbei, die mit 6,4 Prozent sehr schlecht abschnitten. Die Nase vorn in der zweiten TV-Liga hatte allerdings RTL II dank 12,0 Prozent Marktanteil für "Der Schakal" um 20.15 Uhr.

Kommentare zum Artikel

TV-Quoten Top5

Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 18. September 2014
Criminal Minds Folge 160 1,49 Mio. 14,0 %
Gute Zeiten, Schlechte Z… 1,49 Mio. 18,5 %
Criminal Minds Folge 201 1,47 Mio. 14,3 %
Das A-Team - Der Film 1,27 Mio. 12,5 %
Charlottes Welt - Geht n… 1,12 Mio. 10,6 %
Mehr Quoten in den Top 20 vom 18.09.:
   14-59-Jährige    14-49-Jährige    ab 3 Jahre  

Tagesmarktanteile