RTL II - its fun © RTL II
Abwärts

Trotz Riesen-PR: "Tatort Internet" fällt ins Mittelmaß

von Uwe Mantel
19.10.2010 - 09:12 Uhr

Tools

Social Networks

 

Mit freundlicher Unterstützung der "Bild"-Zeitung ist "Tatort Internet" seit dem Start fast durchgehend in den Schlagzeilen - doch den Quoten hilft das kaum. In Woche 3 ging es für das RTL II-Format deutlich abwärts ins Mittelmaß.

Tatort Internet
© RTL II
Während man sich bei der "Bild"-Zeitung redlich müht, "Tatort Internet" sowie Stephanie zu Guttenberg für das Format über Kindesmissbrauch in den Himmel zu loben, mehren sich zunehmend auch die kritischen Stimmen zu dem Format. Eines hat RTL II aber in jedem Fall geschafft: Fast täglich gibt es neue Schlagzeilen zu dem Format. In den Zuschauerzahlen spiegelt sich dieser enorme öffentliche Wirbel indes kaum wieder.

Hatte bei den ersten beiden Sendungen noch für ordentliche Marktanteile von 7,7 und 7,3 Prozent in der Zielgruppe gereicht, so ging es in dieser Woche nun deutlich bergab in Richtung Mittelmaß. So sahen 160.000 14- bis 49-jährige Zuschauer weniger zu als noch in der vergangenen Woche, der Marktanteil in der Zielgruppe ging auf mäßige 6,0 Prozent zurück. Insgesamt hatten noch 1,21 Millionen Zuschauer eingeschaltet.

Nicht hilfreich war dabei wohl auch das schwache Vorprogramm: Statt wie in der vergangenen Woche eine Doppelfolge zu senden, startete RTL II um 20:15 Uhr die neue Staffel von "Extrem schön - Endlich ein neues Leben". Doch während die Folgen im Frühjahr noch Marktanteile zwischen 8 und 10 Prozent erzielen konnten, reichte es diesmal nur für völlig enttäuschende 5,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt hatten ab 20:15 Uhr gerade mal 1,14 Millionen Zuschauer eingeschaltet.

Zufrieden sein kann RTL II hingegen mit dem "Welt der Wunder - Spezial" zum Thema Schusswaffen um 22:15 Uhr. Hier reichte es für ordentliche 6,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Insgesamt verfolgten 910.000 Zuschauer das Magazin mit Hendrik Hey.

Kommentare zum Artikel

TV-Quoten Top5

Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 21. August 2014
Promi Big Brother - Das … 1,68 Mio. 22,4 %
Doctor's Diary - Mä… 1,45 Mio. 14,0 %
Percy Jackson - Diebe im… 1,28 Mio. 13,0 %
Criminal Minds Folge 156 1,28 Mio. 12,2 %
Doctor's Diary - Mä… 1,27 Mio. 13,1 %
Mehr Quoten in den Top 20 vom 21.08.:
   14-59-Jährige    14-49-Jährige    ab 3 Jahre  

Tagesmarktanteile