Sky Logo © Sky
Starke Quoten fürs Topspiel

Sky: Bayern sägen an "Sportschau"-Quoten

von Alexander Krei
04.11.2012 - 09:59 Uhr

Tools

Social Networks

 

Mit mehr als 1,2 Millionen Zuschauern war das Bundesliga-Spiel zwischen FC Bayern und HSV am Samstag bei Sky ein großer Erfolg. Das ging an der "Sportschau" im Ersten nicht komplett spurenlos vorüber. Sie tat sich etwas schwerer als gewohnt.

Spitzen-Quoten für die Bundesliga bei Sky: Das 3:0 des FC Bayern über den Hamburger SV bescherte dem Bezahlsender eine der besten Reichweiten seit Beginn der GfK-Quotenmessung im April 2011. Mit 1,24 Millionen Zuschauern erzielte das Topspiel am Vorabend im Schnitt einen Marktanteil von 4,8 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen lief es sogar noch besser: Dort lief die Übertragung mit 620.000 Zuschauern und 6,7 Prozent Marktanteil richtig gut. Die Bundesliga-"Sportschau" zeigte sich davon übrigens nicht ganz unbeeindruckt und blieb mit 15,7 Prozent ungewöhnlich weit unter der 20-Prozent-Marke.

Insgesamt sahen 5,30 Millionen Zuschauer die Spielzusammenfassungen und damit rund 300.000 weniger als vor einer Woche. Der Marktanteil ging von mehr als 24 Prozent auf nunmehr 21,3 Prozent zurück. Im ZDF profitierte zu später Stunde "Das aktuelle Sportstudio" von den exklusiven Bildern des Abendspiels - und dem starken Vorlauf durch "Wetten, dass..?". 2,50 Millionen Zuschauer sahen zu und sorgten für 15,6 Prozent Marktanteil, beim jungen Publikum wurden noch 13,6 Prozent gemessen. Der Boxkampf zwischen Marco Huck und Firat Arslan kam zu später Stunde im Ersten aber sogar auf 3,36 Millionen Zuschauer und 21,7 Prozent Marktanteil.

Doch noch einmal zurück zu Sky: Dort lief es am Samstag nicht nur für das Bundesliga-Topspiel gut, sondern auch für die Nachmittags-Spiele. 1,20 Millionen Zuschauer entschieden sich entweder für die Einzelspiele oder für die Konferenz - das waren knapp 300.000 mehr als vor einer Woche. Am Abend schlug sich übrigens selbst die Sportshow "Samstag Live" sehr wacker: Immerhin 100.000 Zuschauer blieben ab 20:35 Uhr dran, um die Sendung mit Oliver Pocher und Johanna Klum zu sehen. Sowohl beim Gesamtpublikum als auch in der Zielgruppe reichte es für 0,3 Prozent Marktanteil.

Kommentare zum Artikel

TV-Quoten Top5

Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 28. August 2014
Men in Black 3 2,80 Mio. 28,7 %
Promi Big Brother - Das … 1,47 Mio. 20,5 %
RISING STAR Folge 1 1,39 Mio. 14,2 %
Men in Black II 1,35 Mio. 18,5 %
Gute Zeiten, Schlechte Z… 1,26 Mio. 16,7 %
Mehr Quoten in den Top 20 vom 28.08.:
   14-59-Jährige    14-49-Jährige    ab 3 Jahre  

Tagesmarktanteile