Köln 50667 Darsteller © RTL II
Auf Anhieb zweistellig

RTL II: "Köln 50667" legt erwartet guten Start hin

von Alexander Krei
08.01.2013 - 08:47 Uhr

Tools

Social Networks

 

Während "Berlin - Tag & Nacht" einst mit mageren Quoten startete, legte "Köln 50667" am Montag einen echten Spitzen-Start hin - auf Anhieb wurde ein zweistelliger Marktanteil erzielt. Vor allem die ganz Jungen schalteten ein.

Nachdem sich "Berlin - Tag & Nacht" zum großen Erfolg für RTL II am Vorabend entwickelte, kursierten recht schnell die Ideen für einen Ableger der täglichen Soap. Seit Montag ist mit "Köln 50667" nun tatsächlich ein weiteres Format dieser Art am Start - diesmal angesiedelt in der Domstadt. Und weil der Sender bereits im Vorfeld mächtig für die Kölner Geschichten trommelte und seine Berliner WG miteinbezog, konnte eigentlich gar nicht viel schiefgehen. Daher kam es, wie es kommen musste: "Köln 50667" legte mit knapp einer Million Zuschauern einen verheißungsvollen Start hin. Genau genommen waren es im Schnitt 960.000 Zuschauer, die ab 18:00 Uhr bei "Köln 50667" einschalteten.

Das waren übrigens mehr als doppelt so viele wie einst beim Auftakt von "Berlin - Tag & Nacht", der vor mehr als einem Jahr mit nicht mal einer halben Million für den Sender zunächst das Schlimmste vermuten ließ. Für "Köln 50667" lief es dagegen auf Anhieb richtig gut - nicht zuletzt beim jungen Publikum. Bei den 14- bis 49-Jährigen kam die Soap mit 700.000 Zuschauern sofort auf einen zweistelligen Marktanteil und erzielte richtig gute 10,3 Prozent. Das ist freilich noch nicht so viel wie bei "Berlin - Tag & Nacht", lässt aber bereits erahnen, dass reichlich Potenzial in der Serie steckt. Am stärksten lief "Köln 50667" übrigens bei den 14- bis 19-Jährigen: Dort verbuchte die Soap fulminante 29,8 Prozent Marktanteil, bei den 20- bis 29-Jährigen waren immerhin noch 16,7 Prozent der Zuschauer dabei.

Doch schon bei den Über-30-Jährigen ging der Marktanteil auf einstellige Werte zurück - RTL II kann das angesichts der starken Zahlen aber freilich egal sein, schließlich scheint man auch mit "Köln 50667" den Geschmack seiner Zielgruppe zu treffen. "Berlin - Tag & Nacht" bewegte sich unterdessen mit 1,65 Millionen Zuschauern erneut auf Rekord-Niveau und verzeichnete im Anschluss an "Köln 50667" noch starke 13,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Nicht ganz so gut lief es diesmal in der Primetime. Doch auch hier wird man mit den Ergebnissen nicht unzufrieden sein. "Die Geissens" starteten mit 1,52 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 7,5 Prozent beim jungen Publikum ins neue Jahr.

Die Vorstellungsrunde der neuen Kuppelshow "Jungfrau sucht die große Liebe" schlug sich direkt danach mit 6,7 Prozent ebenfalls wacker. 1,30 Millionen Zuschauer waren hier ab 21:21 Uhr im Schnitt dabei. "Die Hohlbeins - Eine total fantastische Familie" wollten schließlich noch 900.000 Zuschauer sehen, beim jungen Publikum kletterte der Marktanteil am späten Abend auf 7,7 Prozent. Am Ende des Tages konnte RTL II mit Blick auf die vielen Erfolge über einen richtig guten Tagesmarktanteil von 7,4 Prozent in der Zielgruppe jubeln - angesichts des überzeugenden Starts von "Köln 50667" dürfte die gute Laune auch erst mal nicht allzu schnell vergehen.

Kommentare zum Artikel

TV-Quoten Top5

Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 19. April 2014
Deutschland sucht den Su… 1,42 Mio. 16,2 %
Tagesschau 1,31 Mio. 18,4 %
Madagascar 1,03 Mio. 11,7 %
Sportschau Fußball… 0,97 Mio. 16,8 %
Galileo Big Pictures 0,96 Mio. 11,1 %
Mehr Quoten in den Top 20 vom 19.04.:
   14-59-Jährige    14-49-Jährige    ab 3 Jahre  

Tagesmarktanteile