Catch the Millionaire © ProSieben/Richard Hübner
Ordentliche Quoten

Versöhnlicher Abschluss für "Catch the Millionaire"

von Uwe Mantel
16.08.2013 - 09:31 Uhr

Tools

Social Networks

 

Der Aufschwung in der Vorwoche war kein Ausreißer: Nach dem mauen Start rettete sich "Catch the Millionaire" bei ProSieben immerhin noch auf ordentliche Quoten. Richtig gut lief danach das Magazin "red!"

Zum großen Sommerhit wurde "Catch the Millionaire" auch zum Schluss nicht mehr, immerhin steigerte sich das Format im Lauf fünf Sendungen aber auf durchaus ordentliche Quoten. Der Aufschwung aus der vergangenen Woche konnte diesmal bestätigt werden, weiter nach oben ging's zum Finale allerdings nicht - zumindest wenn man die Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen betrachtet. Dort reichte es zum Abschluss mit 1,16 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern für einen Marktanteil von 12,2 Prozent - minimal weniger als vor sieben Tagen.

Insgesamt hatten allerdings nochmal 150.000 Zuschauer mehr eingeschaltet, sodass nun 1,83 Millionen Zuschauer das Finale sahen. Über die gesamte Staffel gesehen erreichte "Catch the Millionaire" einen Marktanteil von im Schnitt 11,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Ein Flop war die Sendung damit zumindest nicht.

Richtig gut lief unterdessen am Donnerstag das Magazin "red! Stars, Lifestyle & More". 1,72 Millionen Zuschauer sahen zu, fast genauso viele wie zuvor bei "Catch the Millionaire". Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei starken 9,8 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen wurde mit 15,5 Prozent Marktanteil der beste Wert seit Ende Mai erzielt.

Kommentare zum Artikel

TV-Quoten Top5

Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 19. August 2014
Promi Big Brother - Das … 1,51 Mio. 18,9 %
Bones - Die Knochenj&aum… 1,43 Mio. 12,9 %
Bones - Die Knochenj&aum… 1,40 Mio. 13,8 %
Gute Zeiten, Schlechte Z… 1,38 Mio. 16,5 %
Two and a Half Men 1,32 Mio. 12,4 %
Mehr Quoten in den Top 20 vom 19.08.:
   14-59-Jährige    14-49-Jährige    ab 3 Jahre  

Tagesmarktanteile