ProSieben Logo © ProSieben
Gute Entscheidung

ProSieben siegt dank "Reality-Queens"-Verbannung

von Uwe Mantel
13.09.2013 - 09:46 Uhr

Tools

Social Networks

 

Aufgrund der völlig enttäuschenden Quoten verkürzte ProSieben sein Format "Reality Queens auf Safari" kurzerhand um zwei Wochen und zeigte in dieser Woche bereits einen Film - mit Erfolg: Es reichte glatt für den Primetime-Sieg.

Bei ProSieben dürfte man heilfroh sein, die Safari der "Reality Queens" bereits in der vergangenen Woche vorzeitig beendet zu haben. Mit nur noch 6,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe war es ein Ende mit Schrecken. Ersatzweise gab es in dieser Woche nun den Film "Kindsköpfe" zu sehen - und der war ungleich erfolgreicher und bescherte ProSieben sogar den Primetime-Sieg in der Zielgruppe.

So schalteten insgesamt 1,88 Millionen Zuschauer ein, eine Million mehr als bei den "Reality Queens" in der vergangenen Woche. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei soliden 6,6 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen sah es mit 14,4 Prozent Marktanteil richtig gut aus. Nur "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" platzierte sich in den Tagescharts noch vor den "Kindsköpfen". Auch "red!" schlug sich im Anschluss mit 13,4 Prozent Marktanteil gut. "TV Total" konnte davon aber einmal mehr nicht profitieren und blieb bei 8,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe hängen.

Beim Gesamtpublikum setzte sich das ZDF mit dem Film "Willkommen auf dem Land" an die Spitze. 4,51 Millionen Zuschauer hatten hier eingeschaltet. Das waren 110.000 mehr als zur gleichen Zeit "Mordkommission Istanbul: Transit" im Ersten verfolgten.

Kommentare zum Artikel

TV-Quoten Top5

Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 17. September 2014
FB UEFA CL: Bay.Mün… 2,61 Mio. 24,0 %
heute-journal / Wetter 2,24 Mio. 19,5 %
FB UEFA CL: Chelsea-Scha… 1,98 Mio. 25,7 %
FB UEFA CL: Moderation 1,87 Mio. 20,3 %
FB UEFA CL: AS Rom-ZSKA … 1,84 Mio. 26,7 %
Mehr Quoten in den Top 20 vom 17.09.:
   14-59-Jährige    14-49-Jährige    ab 3 Jahre  

Tagesmarktanteile