Bundesliga © DFL
Dortmund-Sieg in München

Bundesliga lässt Sky jubeln, Wrestling weiter gut

von Marcel Pohlig
13.04.2014 - 10:06 Uhr

Tools

Social Networks

 

Wenn Dortmund und die Bayern aufeinander treffen, verspricht dies gute Quoten. Entsprechend kann sich Sky beim Topspiel der Bundesliga über die stärksten Zahlen seit Ende November freuen. "SmackDown" bei ProSieben MAXX hält sich derweil gut.

Die Meisterschaft ist zwar bereits entschieden, aber dennoch lieferten sich der FC Bayern und Borussia Dortmund am Samstag ein spannendes Match. Davon profitierte auch der Bezahlsender Sky: Das Topspiel der Woche überzeugte am Samstag mit 1,27 Millionen Zuschauern. Das ist der stärkste Wert seit Ende November vergangenen Jahres, als Dortmund die Bayern zuhause empfang. Damals fanden sogar 1,86 Millionen Fußballbegeisterte zu Sky. Diesmal reichte es für gute 6,0 Prozent. In der Zielgruppe sahen 630.000 Zuschauer zu, was sogar für tolle 9,5 Prozent reichte. Wie immer gilt hier: Zuschauer in den Sportbars und von Sky Go sind nicht mit eingerechnet.

Zufrieden sein kann man bei Sky unterdessen auch mit der Konferenz am Nachmittag, die diesmal von 1,04 Millionen Zuschauern und 10,0 Prozent gesehen wurde. In der Zielgruppe waren es durchschnittlich 460.000 Zuschauer und 11,3 Prozent. Das "aktuelle Sportstudio" im ZDF profitierte unterdessen von den Erstverwertungsrechten des Bayern-Spiels und konnte mit 2,75 Millionen Zuschauern den höchsten Wert seit Ende November vergangenen Jahres verbuchen (16,4 Prozent). In der jungen Zielgruppe waren es 0,69 Millionen Zuschauer und genau zehn Prozent.

Zufrieden sein kann derweil auch ProSieben MAXX. Die zweite Ausgabe der Wrestling-Show "SmackDown" lief zwar etwas schwächer als der Auftakt vor einer Woche, doch mit insgesamt 80.000 Zuschauern und 0,6 Prozent am späten Abend kann sich die Sendung sehen lassen. Dabei waren fast alle Zuschauer aus der klassischen Zielgruppe, in der 70.000 Zuschauer einschalteten. Damit konnte der junge Sender aus der ProSiebenSat.1-Familie am Samstag einen Marktanteil von 1,1 Prozent verbuchen.

Kommentare zum Artikel

TV-Quoten Top5

Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 17. Dezember 2014
Die 25 stärksten Fe… 1,74 Mio. 15,8 %
Lemony Snicket - Rä… 1,67 Mio. 15,3 %
Gute Zeiten, Schlechte Z… 1,56 Mio. 16,8 %
Tagesschau 1,12 Mio. 11,2 %
Alles was zählt Fol… 1,08 Mio. 13,9 %
Mehr Quoten in den Top 20 vom 17.12.:
   14-59-Jährige    14-49-Jährige    ab 3 Jahre  

Tagesmarktanteile