Nicknight © Viacom
Rekordmonat

Nicknight jubelt über kräftig steigende Quoten

von Alexander Krei
04.03.2016 - 14:10 Uhr

Tools

Social Networks

 

Der Februar war für Nicknight der erfolgreichste Monat seit dem Start vor knapp eineinhalb Jahren. Alleine gegenüber dem Vorjahresmonat konnte die Abendschiene von Nickelodeon ihren Marktanteil mehr als verdoppeln.

Weil Einschaltquoten erst nach drei Tagen endgültig gewichtet werden, können sich rückwirkend noch leichte Veränderungen ergeben. Das ist auch der Grund, weshalb man bei Viacom an diesem Freitag noch einmal über die Februar-Marktanteile jubelt - die fielen für Nicknight nämlich so gut aus wie noch nie. Auf einen Marktanteil von 3,4 Prozent brachte es die Abendschiene von Nickelodeon im Februar in der Kernzielgruppe der 14- bis 29-jährigen Zuschauer. Das sei der beste Wert seit dem Launch im Oktober 2014.

Wie gut das ist, zeigt der Blick auf den Vorjahresmonat: Gegenüber Februar 2015 konnte der Marktanteil von Nicknight um mehr als 50 Prozent gesteigert werden. Am besten lief es übrigens am 12. Februar: Der Start der neuen "Catfish"-Folgen trieb den Marktanteil zwischen 21:00 Uhr und 2:00 Uhr auf im Schnitt 5,5 Prozent beim jungen Publikum. Aber auch beim Blick auf die 14- bis 49-Jährigen lief's gut: Hier verzeichnete das Programm im Februar mit einem Marktanteil von 1,0 Prozent ebenfalls den stärksten Monat sein Senderbestehen.

"Wir freuen uns sehr über erfolgreiche Etablierung und die kontinuierlich positiven Quotenentwicklungen unserer jüngsten Marke Nicknight. Die Rekordwerte im Februar mit einer Steigerung um das Doppelte zum Vorjahr, bestärken uns darin Nicknight nicht nur on Air, sondern auch crossmedial weiter auszubauen", sagte Mark Specht, General Manager Viacom International Media Networks. "Nach FLiP können sich die Nicknight Fans schon bald auf das nächste plattformübergreifende Unterhaltungsformat freuen." Bei "FLiP" handelt es sich um ein von Endemol beyond produziertes Lifestyle-Magazin, das eine starke Online-Verknüpfung hat.

Kommentare zum Artikel

Top 5-Tagesmarktanteile

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 05.12.2016


Zuschauer 14-49 Jahre vom 05.12.2016
Mehr in der Zahlenzentrale