Kampf der Köche © Sat.1/Willi Weber
Sat.1 geht's nicht gold

"Kampf der Köche": Selbst Sat.1 Gold überholt Sat.1

von Alexander Krei
14.10.2016 - 09:48 Uhr

Tools

Social Networks

 

Kuriose Kräfteverhältnisse herrschen derzeit am Vorabend: Dass der "Kampf der Köche" derzeit so schwach unterwegs ist, führt dazu, dass Sat.1 sogar weniger Zuschauer erreichte als Sat.1 Gold. Auch ZDFneo war mal wieder stärker.

Schon fast drei Wochen lang setzt Sat.1 am Vorabend anstelle von "Fahndung Deutschland" auf den neuen "Kampf der Köche", doch aus Quotensicht erweist sich die Show nach wie vor nicht als Erfolg. Von den mehr als sieben Prozent, die in der vorigen Woche immerhin zwei Mal erzielt werden konnten, blieb die Produktion in dieser Woche wieder deutlich entfernt. An drei von vier Tagen lag der Marktanteil in der Zielgruppe bei völlig desolaten 4,3 Prozent.

Marktanteils-Trend: Kampf der Köche
Kampf der Köche

So auch am Donnerstag, als noch dazu mit 720.000 Zuschauern die schwächste Gesamt-Reichweite seit knapp zwei Wochen eingefahren wurde. Beim Gesamtpublikum reichte das sogar nur für 3,0 Prozent Marktanteil - eigentlich kaum zu glauben, dass Sat.1 angesichts dessen noch immer nicht die Luft auf den "Kampf der Köche" verloren hat, zumal die Show nicht nur hinter RTL II, Vox und kabel eins landete, sondern auch hinter gleich mehreren kleineren Sendern.

So bewegte sich selbst Sat.1 Gold am Vorabend zeitweise auf Augenhöhe mit dem eigentlich wesentlich größeren Hauptprogramm: Auf bis zu 790.000 Zuschauer brachten es die "K11"-Wiederholungen bei Sat.1 Gold. Hinzu kommt, dass die beiden der Ermittler-Doku auch in der Zielgruppe mit Marktanteilen von 3,7 und 3,3 Prozent weit über den Normalwerten lagen. Stärker als Sat.1 war zudem ZDFneo unterwegs, das mit "Bares für Rares" auf 980.000 Zuschauer und einen Marktanteil von 3,6 Prozent kam - starke Zahlen für den Sender.

Das "Quizduell" im Ersten konnte seinen positiven Trend der letzten Tage unterdessen fortsetzen und verbuchte am Donnerstag mit 2,40 Millionen Zuschauern sowie 13,5 Prozent Marktanteil neue Staffel-Bestwerte. Auch der Marktanteil beim jungen Publikum fiel mit 7,9 Prozent so hoch aus wie noch nie seit der Rückkehr.

Kommentare zum Artikel

Top 5-Tagesmarktanteile

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 09.12.2016


Zuschauer 14-49 Jahre vom 09.12.2016
Mehr in der Zahlenzentrale