© Vox
Ein Blick ins Tagesprogramm

"Auto-Tausch" schwach, Sat.1-Hochzeiten verlieren

von Timo Niemeier
28.11.2016 - 10:33 Uhr

Tools

Social Networks

 

Am Sonntag ist bei Vox die neue Sendung "Auto-Tausch" gestartet, zum Auftakt waren die Quoten aber alles andere als erfreulich. Und während RTL am Vorabend mit "Schwiegertochter gesucht" dominierte, verlor Sat.1 etliche Zuschauer.

Vox hat seine Auto-Schiene am Sonntag ausgebaut und zeigt vor seinem Automagazin "Auto mobil" nun auch die neue Sendung "Auto-Tausch". Zum Start lief es allerdings nicht nach Plan: Nur 680.000 Zuschauer schalteten ab 16:30 Uhr ein, "Goodbye Deutschland" interessierte vorher noch 710.000 Menschen. Mit 5,3 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum lag "Auto-Tausch" zudem im roten Bereich. "Auto mobil" steigerte sich im Anschluss aber immerhin auf deutlich bessere 1,10 Millionen Zuschauer sowie 7,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.


Am Vorabend dominierte unterdessen RTL: "Schwiegertochter gesucht" wollten 3,81 Millionen Menschen sehen. Bei den 14- bis 49-Jährigen lief es mit 15,3 Prozent so gut wie seit Anfang Oktober nicht mehr. Vor allem das auf zweieinhalb Stunden aufgeblasene "Hochzeit auf den ersten Blick" in Sat.1 litt darunter: 1,74 Millionen Menschen schalteten ein und bescherten dem Sender damit 9,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. In den zwei Wochen zuvor reichte es noch für zweistellige Marktanteile. Ein "Galileo Spezial" zum Thema "Endlich 18! So wird die Welt erwachsen" sahen sich 1,49 Millionen Menschen an. Da davon aber besonders viele zwischen 14 und 49 Jahren waren, lag der Marktanteil hier bei 10,4 Prozent.

Kommentare zum Artikel

Top 5-Tagesmarktanteile

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 05.12.2016


Zuschauer 14-49 Jahre vom 05.12.2016
Mehr in der Zahlenzentrale