11 der Woche vom 25.05.2018

1 Hermanns 2 Huwendiek 3 Garde 4 Obama 5 Höppner 6 von Wagner 7 Zarrella 8 Albrecht 9 Berlanti 10 Klum 11 Kramer
11 der Woche
Sie haben Schlagzeilen gemacht in der vergangenen Woche: Die Redaktion des Medienmagazins DWDL.de würdigt an dieser Stelle jeden Freitag jene Personen, die in den letzten sieben Tagen - jeder auf seine Art - für Aufsehen gesorgt haben in der TV-Branche. Zusammen sind sie unsere "11 der Woche".
Thomas Hermanns
macht weiter Quatsch. Er wurde für seine Moderation mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet, Sky schickt den "Quatsch Comedy Club" in eine weitere Staffel.
Frederic Huwendiek
Aufstieg beim ZDF: Frederic Huwendiek wird ab August neuer Chef von heute.de. Er arbeitet schon seit Jahren für das Online-Angebot des Senders.
Claudia Garde
Spagat geglückt: Garde wird mit dem Bayerischen Fernsehpreis für zwei völlig unterschiedliche Produktionen ausgezeichnet. Die Regisseurin machte "Eine gute Mutter" (ARD) und "Das Nebelhaus" (Sat.1).
Barack Obama
Yes, they can! Gemeinsam mit seiner Frau Michelle geht Barack Obama unter die TV-Produzenten. Für Netflix sollen sie allerhand Neues entwickeln.
Mareile Höppner
Neben "Brisant" und der Neuauflage von "Dingsda" präsentiert Höppner demnächst auch ein neues Format auf dem chronisch schwachen 16:10-Uhr-Sendeplatz. Allzweckwaffe!
Claus von Wagner
und sein Kollege Max Uthoff beweisen hellseherische Fähigkeiten: Sie weisen auf die Konzentration im Medienbereich hin - einen Tag später verkünden zwei Verlage eine Kooperation.
Giovanni Zarrella
"Zeig mir mehr", denkt sich wohl auch Giovanni Zarrella. Der Sänger und Moderator hat seinen Vertrag mit RTL II verlängert.
Chris Albrecht
US-Serienfans aufgepasst! Der Chef von Starz bringt ein eigenes Streaming-Angebot (Starzplay) via Amazon in Deutschland an den Start.
Greg Berlanti
ist der gefragteste Mann Hollywoods. Der Produzent verantwortet in der kommenden Saison unglaubliche 14 Serien - kein anderer Produzent kommt auf mehr.
Heidi Klum
Alle Fotos sind vergeben, die klumsche Modelsuche war für ProSieben mal wieder ein voller Erfolgt. Zum Finale lief es so gut wie seit fünf Jahren nicht mehr.
Christoph Kramer
fährt jetzt doch nur WM. Zwar nicht mit der Nationalmannschaft, dafür aber mit dem ZDF. Er wird neuer Experte des Senders und ersetzt Sebastian Kehl.

Die 11 der letzten Wochen

Die 11 der Woche vom 18.05.2018
Die 11 der Woche vom 11.05.2018
Die 11 der Woche vom 04.05.2018