Audio-Update

DAB+ mit kräftigem Wachstum, MDR macht Rave-Podcast

Das Digitalradio gewinnt in Deutschland an Wachstum, mehr als elf Millionen Haushalte nutzen inzwischen DAB+. Außerdem: Der MDR widmet sich Raves auf dem Land und die Arnos Morgencrew feiert 30. Geburtstag. mehr

© MDR
Audio-Update vom 2. September

Spotify kann zulegen, neue Morningshows bei ffn und Energy

Nach den neuen agma-Zahlen konnte Spotify einen Teil der Verluste des ersten Halbjahres wieder wettmachen. ffn und Energy Berlin haben derweil neue Morningshows gestartet, auch bei planet gibt's eine neue Stimme. mehr

© ffn
Audio-Update vom 26. August

Sonder-Radiopreis für Radio Wuppertal, Raue vor Wiederwahl

Für den Einsatz in Flut-Nacht wird Radio Wuppertal mit einem Radiopreis geehrt, Deutschlandradio-Intendant Raue steht vor der Wiederwahl, BB Radio verpflichtet Nick Sawatzki und Torsten Sträter und es gibt Neues von den "Cui Bono"-Machern mehr

© Radiopreis / Radio Wuppertal
Audio-Update vom 12. August

Weitere Radiopreis-Nominierungen, Jörges wird "Wochentester"

Am Donnerstag sind weitere Nominierungen für den Radiopreis bekanntgegeben worden, darunter für die Beste Morgensendung und die Beste Comedy. Außerdem: Ein Abschied bei Radio Regenbogen und Unterstützung für Bosbach und Rach. mehr

© Deutscher Radiopreis
Audio-Update vom 5. August

Radiopreis-Nominierungen, Bremen Eins reagiert auf Abstieg

Die Nominierungen in fünf Radiopreis-Kategorien stehen fest. Daneben hat Bremen Eins einen Umbau seines Programms am Wochenende angekündigt. Außerdem: Tijen Onaran geht mit ihrem Podcast auf die Bühne. mehr

© Deutscher Radiopreis
Audio-Update vom 29. Juli

Audio-Offensive bei Springer, neues Bremen Eins-Wochenende

Springer hat angekündigt, bis 2025 zum "führenden Medienunternehmen für Audio-Journalismus" werden zu wollen, der Werder-Abstieg sorgt für ein neues Wochenende bei Bremen Eins, Podimo setzt auf Video-Trailer. mehr

© Axel Springer
Audio-Update vom 8. Juli

Franky verlässt ffn, SWR2-Programm wird umgebaut

"Morgenmän" Franky ist ein echtes Radio-Urgestein, wird den Radiosender ffn nun aber nach mehr als 20 Jahren verlassen. Außerdem: SWR2 schraubt am Programm und der neue Podcast von Matthias Matuschik ist gestartet. mehr

© radio ffn