Austria-Update vom 25. Januar © Screenshot Puls 4

Anwalt will Puls 4 verklagen, Telkos fordern Geld von Netflix

Weil der stark steigende Datenverbrauch die Netz-Infrastruktur belastet, wollen Österreich Telekommunikationsanbieter Geld von Netflix und anderen Tech-Konzernen. Außerdem: Puls 4 hat einen Anwalt nicht ins Studio gelassen, nun will er den Sender verklagen. mehr

Austria-Update vom 18. Januar

Vorabend-Reform für ORF 1, Ösi-"Big Little Lies" kommt

Bis April soll es einen neuen Vorabend in ORF 1 geben. Außerdem: Die Gebührenerhöhung kommt etwas schneller als gedacht, RTL und A1 vertiefen ihre Partnerschaft und die FPÖ attackiert eine ORF-Journalistin, die ihren Job macht. mehr

© ORF/Thomas Ramstorfer
Austria-Update vom 11. Januar

Starker "Vorstadtweiber"-Start, ORF verschärft Regeln

Die letzte Staffel der "Vorstadtweiber" hat einen hervorragenden Start hingelegt. Außerdem: Der ORF verschärft wegen Omikron die Sicherheitsmaßnahmen, der ATV-Chef beklagt "Doppelgleisigkeiten" und ServusTV bekommt weiter Gegenwind. mehr

© ORF/MR Film/Petro Domenigg
Austria-Update vom 4. Januar

ORF stark wie seit 2012 nicht mehr, Kündigungen bei oe24

Roland Weißmann ist neuer ORF-Chef - und startet mit einer guten Quoten-Meldung in seine erste Amtszeit. Außerdem: Auch ServusTV holte 2021 sehr gute Quoten. Bei der Mediengruppe Österreich kommt es bald wohl zu Entlassungen. mehr

© ORF/Roman Zach-Kiesling
Austria-Update vom 21. Dezember

ServusTV und oe24.TV verurteilt, TV-Auszeit für Rafreider

Die KommAustria hat ServusTV und oe24.TV wegen Verstößen in der Berichterstattung während der Wiener Terrornacht verurteilt. Moderator Roman Rafreider ist vorerst nicht mehr im ORF zu sehen und A1 plant mit Canal+ eine neuen Streamingdienst. mehr

© ORF
Austria-Update vom 14. Dezember

F1 ganz stark, manipulierte Arbeitszeitdaten bei Sky?

Die Formel 1 hat mit dem spektakulären Saison-Finale die höchste Reichweite seit 20 Jahren eingefahren. Außerdem: Sky werden Manipulationen bei den Arbeitszeiten vorgeworfen und Tonprobleme beim Kanzler-Interview von ORF und ProSiebenSat.1Puls4. mehr

© IMAGO / ANP
Austria-Update vom 7. Dezember

Beschwerde gegen ServusTV, Regierungsumbau im TV

Die Medienbehörde wird sich schon bald mit einer Beschwerde gegen ServusTV beschäftigen müssen. Außerdem: Die Monatsmarktanteile im November und starke ORF-Quoten dank Kurz-Rücktritt und neuer Regierung. mehr

© Screenshot ServusTV
Austria-Update vom 30. November

Kritik an ORF-Gala im Lockdown, keine neue Puls-4-Chefin

Weil klatschende und tanzende Politiker in einer ORF-Show zu sehen waren, gibt es nun viel Kritik. Außerdem: Nach dem Abgang von Stefanie Groiss-Horowitz gibt es keine neue Senderchefin von Puls 4. Und der ServusTV-Chef schwurbelt weiter heftig. mehr

© ORF/Roman Zach-Kiesling
Austria-Update vom 23. November

ORF macht Impflotterie, IP definiert junge Zielgruppe neu

Um mehr Menschen zur Impfung zu bringen, startet der ORF nun eine Lotterie. Außerdem: IP Österreich hat eine neue Definition für die Zielgruppe, oe24.TV stark wie nie und das "The Masked Singer"-Finale war auch in Österreich gefragt. mehr

© ORF
Austria-Update vom 16. November

2G+ für ORF-Belegschaft, "Ibiza Affäre" erfolgreichster Sky-Start

Im ORF müssen Mitarbeitende geimpft oder genesen und getestet sein, um in sensiblen Bereichen zu arbeiten. Außerdem: Verleger Wolfgang Fellner blamiert sich vor Gericht, "TV Total" holt gute Quoten und die "Ibiza Affäre" ist besser als jede andere Serie bei Sky gestartet. mehr

© Petro Domenigg / Sky Studios / W&B Television / epo film