Bayerischer Rundfunk sucht

Volontär*innen der Aufnahmeleitung

München

Ab 1.1.2023

2 x Volontär*innen der Aufnahmeleitung

Der BR bietet aktuell zwei Volontariate im Bereich Aufnahmeleitung an. Jetzt informieren und bewerben.

Rahmendaten

  • Wo: München
  • Wann: 01.01.2023
  • Befristung: 31.12.2024
  • Umfang: Vollzeit
  • Bewerbungsschluss: 6. Nov. 2022

Der Beruf

Als Aufnahmeleiter*in bereiten Sie Studiodrehs und Außeneinsätze vor, koordinieren die produktionstechnischen Abläufe vor Ort bzw. am Set. Dabei hilft Ihnen ihr Improvisationstalent und/oder ihr Talent, Menschen zu überzeugen und zusammenzubringen. Unvorhersehbare Zwischenfälle gibt es immer wieder: z.B. 20 Minuten vor Beginn einer Live-Sendung steckt der Gast noch im Stau, es gibt keine Parkplätze an einem Drehort, es fehlt noch technisches Equipment etc.

Aufnahmeleiter*innen sorgen dafür, dass trotz aller Herausforderungen die Produktion ein Erfolg wird und haben wesentlichen Anteil daran, dass das Budget eingehalten wird. Aufnahmeleiter*innen arbeiten in wechselnden Teams an verschiedenen Orten und häufig außerhalb der normalen Arbeitszeiten (wie z. B. abends und/oder an Wochenenden).
 
Während der Ausbildung bekommen Sie Einblicke in verschiedene Redaktionen, von Sport über Unterhaltung bis Nachrichten und arbeiten an unterschiedlichen Formaten mit: Magazinsendungen, Live-Sendungen, Sport- und Unterhaltungsformate, Shows oder auch kleine szenischen Produktionen.

Sie betreuen Studiodrehs und sind bei Außenproduktionen mit Kamerateams oder mit Übertragungswagen dabei. Der praktische Teil am Set wird durch fachliche Schulungen ergänzt.

Ausbildungsziel

Wir möchten Ihnen Freude und Begeisterung an der Organisation von Fernseh-, Hörfunk- und Online/Digitalen-Formaten, an der Disposition von Menschen mit unterschiedlichen Aufgaben und Bedürfnissen sowie an der Koordination von Ressourcen vermitteln. Dabei sollen Sie stolz darauf sein, trotz aller Unvorhersehbarkeiten den Zeit- und Kostenplan der Produktion eingehalten zu haben. Zugleich wollen wir Ihre Leidenschaft wecken, diese Abläufe mit Leben zu füllen. Menschen innerhalb eines Projektes zusammenzubringen, den Überblick zu behalten, Absprachen zu treffen und einzuhalten, Konflikte zu lösen und dabei nicht zu vergessen: „Zeit ist Geld!“. Wie Sie das alles gleichzeitig schaffen können, darum geht es in dieser Ausbildung zur Aufnahmeleitung und in Ihrem späteren Berufsleben.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene mediennahe und oder kaufmännische Ausbildung / Studium und Praktika im multimedialen Bereich sowie mindestens ein Praktikum im Bereich professioneller Aufnahmeleitung wünschenswert
  • fundierte kaufmännische Kenntnisse von Vorteil
  • Verständnis für multimediale Produktionsabläufe
  • Freude an lösungsorientierter und strukturierter Teamarbeit
  • Souveränität im Umgang mit besonderen Situationen z.B. Zeitdruck, Hektik, langes Stehen im Studio oder bei herausfordernden Wetterbedingungen bei den Außendrehs
  • Organisationstalent sowie überzeugendes, sicheres Auftreten vor Team, Redaktion und Partnern
  • Bereitschaft zum Schichtdienst auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Führerschein Klasse B
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Die Vergütung

1.806 Euro (brutto) im 1. Ausbildungsjahr
2.004 Euro (brutto) im 2. Ausbildungsjahr

Der BR setzt sich für eine vorurteilsfreie, wertschätzende Unternehmenskultur ein, die keinen Raum für bewusste oder unbewusste Diskriminierung lässt. Daher begrüßen wir alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, sexueller Orientierung, Religion und Behinderung.

Die Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 09. Dez. 2022 unter diesem Link zum Bewerberportal.

Im Portal des Anbieters bewerben



Weitere Jobs in München

Aktuelle Highlights

Neu bei DWDL.jobs