Der DWDL-Rundfunkrat © DWDL
Ausblick auf die Fernsehwoche

DWDL-Rundfunkrat: Moshammer, Klaas, Äquator-Reise

 

Ein ARD-Film befasst sich mit Rudolf Moshammer und Kim Frank macht zusammen mit dem ZDF und funk ein Jugenddrama. Außerdem: "Late Night Berlin" und "Ninja Warrior" kehren zurück - und Arte reist um die Welt.

von Alexander Krei
16.09.2018 - 20:15 Uhr

Der große Rudolph
© WDR
"Der große Rudolph"
Mittwoch, 20:15 Uhr, Das Erste

Im München der 80er Jahre ist Rudolph Moshammer (Thomas Schmauser) der prominenteste Modemacher. Das reicht aber seinen stillen Teilhabern und Finanziers nicht mehr aus. Deshalb sucht Rudolph Moshammer - zum Entsetzen seiner Mutter Else (Hannelore Elsner) - für den Verkauf eine junge, verführerische Frau. Er findet die auf den ersten Blick nicht besonders auffallende und ungeschickte Evi (Lena Urzendowsky), eine junge Fußpflegerin aus Augsburg. Eine erfundene Geschichte, die von Schönheit, Geld und Glamour handelt, aber auch von der Freundschaft zweier Außenseiter.

Produktion: Producers at Work

Äquator - Die Linie des Lebens
© Spiegel TV
"Äquator - Die Linie des Lebens"
Samstag, 22. September, 8:40 Uhr

Am Mittag der Tagundnachtgleiche im März steht am Äquator die Sonne im Zenit. Ihre Strahlen treffen dann senkrecht auf die Erde; alle Schatten verschwinden. Das wird an vielen Orten entlang des Null-Breitengrads gefeiert. Doch auf den rund 32.000 Kilometern, an denen der Äquator im Meer liegt, droht auch Unheil. Arte macht einen Thementag und zeigt die zwölf Folgen innerhalb von mehr als zehn Stunden. Dazu gibt's auch ein VR-Projekt.

Produktion: Spiegel TV, Primitive Entertainment, DEEP Inc.

Wach
© ZDF/Clara Nebeling
"Wach"
Montag, 0:05 Uhr, ZDF

Zwei Freundinnen wollen wach bleiben, so lang es geht – ohne Drogen. C. und Nike sind 17, aber geben sich für 20 aus. Sie wollen raus. Raus aus der Enge der Vorstadt. Sie wollen sich spüren. Eine rauschhafte Reise durch 86 schlaflose Stunden beginnt. C. und Nike filmen das Experiment. Halten es mit ihrer Kamera fest. Zeigen alles aus ihrer Perspektive. Doch die Müdigkeit zwingt sie zurück in die Realität.  Der Film stammt von Musiker Kim Frank, der das Projekt zusammen mit funk und dem Kleinen Fernsehspiel umsetzte.

Produktion: Das Kleine Fernsehspiel / funk

Klaas Heufer-Umlauf
© ProSieben/Claudius Pflug
"Late Night Berlin"
Montag, 23:10 Uhr, ProSieben

Klaas Heufer-Umlauf meldet sich mit seiner Late-Night-Show aus der Sommerpause zurück. In der ersten Ausgabe wird mit Anke Engelke ein Gast auf dem Sofa Platz nehmen, der in der Vergangenheit ebenfalls bereits Late-Night-Erfahrung gesammelt hat. Fans der Show können sich zudem schon auf Oktober freuen, denn ab dem 18. Oktober wird "Late Night Berlin" zusätzlich vier Mal donnerstags im Anschluss an "The Voice of Germany" gesendet.

Produktion: Florida TV

Ninja Warrior Germany
© MG RTL D / Robert Grischek
"Ninja Warrior Germany - Die stärkste Show Deutschlands"
Freitag, 20:15 Uhr, RTL

RTL hat wieder Athleten aufgetrieben, die die Hindernisse von "Ninja Warrior Germany" überwinden wollen. In der dritten Staffel der Physical Gameshow zeigt der Sender sieben Vorrunden, ein Halbfinale und das große Finale - und erneut sind Frank Buschmann, Jan Köppen und Laura Wontorra mit dabei. Wer Spaß an der Show hat, darf sich zudem schon auf weitere Folgen freuen: Die neue Staffel umfasst nämlich auch noch ein 4-Nationen-Special und ein neues Promispecial im Rahmen des Spendenmarathons.

Produktion: Norddeich TV

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.