Reisebüro

+++ "Babylon Berlin" geht um die Welt: Beta Film hat die Serie von ARD und Sky jetzt an M-Net, die größte Pay-TV-Plattform Afrikas, verkauf. Daneben hat der indische Bezahlsender Tata Sky die Rechte an der Produktion erworben, die somit in über 90 Ländern weltweit zu sehen ist. +++ ZDFinfo hat sich von Balanga die französische Doku-Reihe "Crime Scene Solvers" gesichert, die bislang 20 Folgen umfasst und bald in die dritte Staffel gehen wird. Das Format wurde auch in Belgien, Litauen, Kanada und China lizenziert, auch Amazon hält Rechte daran. +++ "Dancing with the Stars" reist weiter um die Welt: Jetzt hat BBC Studios sogar einen Deal mit dem in Nepal ansässigen Produktionshaus ANC geschlossen. Die nepalesische Version der Tanzshow soll Ende des Jahres starten. Es ist das 57. Land, in dem Sendung laufen wird. +++ ZDF Enterprises hat die italienische Mafia-Serie "Maltese" an France Télévisions und den finnischen Sender YLE verkauft, die ungarische TV2 Media Group erwarb ein Paket über 1.000 Stunden Programm wie "Traumschiff" und Pilcher-Filme. Der tschechische Privatsender FTV Prima kaufte derweil 275 Stunden Programm, Canal+ erwarb die skandinavische Serie "Die Brücke". +++ Autentic Distribution hat mit A&E in Deutschland Deals über Sport-Titel geschlossen, darunter die WDR-Produktion "Adidas vs. Puma". Daneben wurden diverse Dokus wie "Masai Mara" an den ORF verkauft, weitere Programme gehen u.a. nach Asien und in die USA. +++ All3Media feiert Programmverkauf nach Deutschland: Das ZDF hat sich die von Lion Television produzierte, dreiteilige Doku „The Great Fire of London: In Real Time“ gesichert. ProSiebenSat.1 hat sich die zweite zehnteilige Staffel von Studio Lambert’s „Body Fixers“ gesichert, deren erster Durchgang bei Sixx lief. +++ Talpa Germany hat sich die Rechte am israelischen Format "Pregnant & Platonic" von Gil Formats gesichert. Es geht um Co-Parenting: Zwei Singles zeugen - durch künstliche Befruchtung - ein Kind, ohne eigentlich ein Paar zu sein, um das dann gemeinsam aufzuziehen. +++ Alles über aus deutscher Sicht spannende Verkäufe und Einkäufe der MIPTV lesen Sie in den kommenden Tagen an dieser Stelle im DWDL.de-Reisebüro. Sie haben einen Deal zu vermelden? Mailen Sie uns an lueckerath@dwdl.de oder krei@dwdl.de.

DWDL_Live @ Instagram