Foto: Screenshot RTL.de © Screenshot RTL.de
Anfang vom Ende?

RTL kippt die "Ahornallee"-Wiederholungen

 

Genau einen Monat ist es her, dass RTL mit der "Ahornallee" die mittlerweile vierte Daily Soap ins Programm genommen hat. Beginnt nun der Anfang vom Ende?

von Uwe Mantel
16.05.2007 - 10:18 Uhr

Foto: RTLAm Dienstag erreichte die RTL-Soap "Ahornallee" um 17 Uhr 9,6 Prozent Marktanteil - das ist viel zu wenig für einen Sender wie RTL, der derzeit im Schnitt bei deutlich über 16 Prozent Marktanteil liegt. Und doch war der Wert am Dienstag fast schon ein Lichtblick: Die Tage zuvor sah es noch katastrophaler aus.

Noch hält RTL tapfer an seiner Daily Soap fest, auch weil man bei "Alles was zählt" erst vor einigen Monaten die Erfahrung gemacht hat, dass trotz verhageltem Start noch ein - zumindest verhaltener - Erfolg aus einer Soap werden kann. Doch der Blick auf die Quotenentwicklung von "Ahornallee" verheißt nichts gutes, ein Aufwärtstrend ist bislang nicht erkennbar.


Ob die "Ahornallee" weiterhin im Programm bleibt, will man sich nach sechs bis acht Wochen Sendezeit anschauen - viel Zeit bleibt der Soap also nicht mehr. Und der Anfang vom Ende könnte nun eingeläutet werden. Bereits ab der kommenden Woche verzichtet RTL nämlich erst einmal auf die Wiederholungen im Vormittagsprogramm, die zuletzt ebenfalls nur einstellige Marktanteile holen.

Dafür kommt am Vormittag ein vor gar nicht allzu langer Zeit komplett aus dem Programm gestrichenes Format zurück - wenn auch nur mit alten Folgen: "Einsatz in vier Wänden", das wie die "Ahornallee" einst ebenfalls auf dem 17 Uhr-Sendeplatz versagte, dann ersetzt wurde.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.