Foto: ProSieben / Willi Weber © ProSieben / Willi Weber
MME produziert

Neue ProSieben-Show mit Verona und Franjo Pooth

 

Und noch eine Celebrity-Dokusoap: Erst heirateten Sarah Connor und Freund Marc Terenzi, im vergangenen Jahr begleitete ProSieben Gülcan Karahanci und Sebastian Kamps auf dem Weg zum Traualtar. Nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de begleitet ProSieben in diesem Jahr Verona Pooth und Ehemann Franjo beim Hausbau - trotz Maxfield-Insolvenz.

von Thomas Lückerath
06.02.2008 - 00:44 Uhr

Foto: EndemolDas Ehepaar Verona und Franjo Pooth wohnt laut Medienberichten derzeit in einem 300 Jahre alten Kloster in einem Vogel-Naturschutzgebiet am westlichen Rand von Düsseldorf. Schon im Sommer 2006 - damals ging es zumindest durch die Presse - hat das Paar aber ein Grundstück von rund 5.000 Quadratmetern in Meerbusch, einem Ort unmittelbar an den Westen Düsseldorfs angrenzend, gekauft. "Ein wunderschönes Grundstück mit vielen Obstbäumen und alten Kastanien", sagte Pooth im August 2006 der "Frau im Spiegel" dazu. Gebaut wurde allerdings nie.

Das soll sich jetzt ändern. Der "Bild"-Zeitung (Mittwochsausgabe) sagte Verona Pooth: "Jetzt ist alles fertig und wir freuen uns darauf, wenn es im Frühjahr oder Sommer losgeht." Die Insolvenz von Maxfield, der Elektronik-Firma ihres Ehemanns Franjo, stehe dem nicht im Weg. "Das sind ganz getrennte Geschichten. Die Finanzierung für das Haus steht schon seit Längerem und hat mit Franjos Firma nichts zu tun. Wir haben das alles gut geplant und werden das Haus auf jeden Fall bauen", so die 39-Jährige.
 
 


Logo: ProSiebenNach Informationen des Medienmagazins DWDL.de wird der Hausbau des Ehepaars Pooth offenbar mit Kameras begleitet. Die Produktionsfirma Me, Myself & Eye (MME) bereitet die Produktion einer neuen Celebrity-Dokusoap mit Verona und Franjo Pooth vor. Ein vorproduzierter Pilot stieß bei ProSieben auf Gefallen. MME produzierte schon die beiden Celebrity-Dokusoaps "Sarah & Marc in Love" sowie 2007 "Gülcans Traumhochzeit" für ProSieben. DWDL.de berichtete im vergangenen Jahr vorab von letztgenanntem Format.
 
Unklar ist Gerüchten zufolge wegen der Insolvenz von Maxfield und den Schlagzeilen um Franjo Pooth allerdings, ob das neue Format stärker auf Verona Pooth fokussiert werden soll oder beide im Mittelpunkt stehen. Am Format soll aber auf jeden fall festgehalten werden. Einen Starttermin für die Bauarbeiten sowie die damit verbunden Dreharbeiten gibt es allerdings noch nicht. Bei ProSieben wollte man die geplante Dokusoap mit Verona und Franjo Pooth gegenüber DWDL.de weder bestätigen noch dementieren.
 
Derzeit ist Verona Pooth noch jeden Dienstag mit der Dokusoap "Engel im Einsatz" bei RTL II zu sehen. Die Fortsetzung dieses Formats ist fraglich - auch angesichts der aktuellen Quoten. Bei ProSieben war Pooth zuletzt als Gast bei "Extreme Activity" zu sehen.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: