Bild: Granada © Granada
Kromschröder löst Oelze ab

Granada bekommt einen neuen Geschäftsführer

 

Jan Kromschröder, bislang selbständiger Produzent, wird neuer Geschäftsführer von Granada. Stefan Oelze wechselt zur Mutter ITV nach London.

von Uwe Mantel
04.04.2008 - 11:33 Uhr

Bild: Granada / Andreas MannJan Kromschröder (Bild rechts) wird zum 1. August 2008 das Ruder bei der Granada Produktion für Film und Fernsehen GmbH übernehmen, wie die Produktionsfirma, eine 100-prozentige Tochter des britischen Senders und Produzenten ITV und in Deutschland für Formate wie "Das Perfekte Dinner" und "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" verantwortlich, nun bekanntgab.

Jan Kromschröder war früher bereits Bereichsleiter Movie bei RTL, anschließend Bereichsleiter Fiction bei Sat.1. Zuletzt war er Geschäftsführer und Gesellschafter bei seiner Produktionsfirma Kromschröder & Pfannenschmidt (K&P). Mit Kromschröders Wechsel wird Granada gleichzeitig auch dessen Anteile an K&P übernehmen und die Produktionsfirma gemeinsam mit dem bisherigen Gesellschafter und Autoren Christian Pfannenschmidt weiterführen.

Bild: Michael Reh / GranadaK&P spezialisiert sich auf die Entwicklung von fiktionalen Projekten gemeinsam mit anderen Produktionspartnern sowohl für öffentlich-rechtliche als auch private Sender. Damit wird Granada, das bislang nur im Doku- und Show-Bereich tätig war, auch in den fiktionalen Markt einsteigen.

Jan Kromschröder löst zum 1. August den bisherigen Geschäftsführer Stefan Oelze (Bild links) an der Spitze von Granada ab. Oelze wird zur Konzernmutter ITV nach London wechseln und soll dort als Director International Business Development weitere Produktionsfirmen in Europa und den Emerging Markets aufbauen und diese später auch als Produktionschef leiten. Dawn Airey, Managing Director ITV Global Content: "In seiner neuen Fuktion wird Stefan Oelze eine entscheidende Rolle im internationalen Wachstum ITVs spielen."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.