Logo: HR; Grafik: DWDL.de © HR/ DWDL
Vorerst auf Eis

Auch HR trennt sich vorerst von Bankhofer

 

Nach dem Aus beim WDR hat auch der Hessische Rundfunk die Zusammenarbeit mit Gesundheitsexperte Hademar Bankhofer beendet, bis der Schleichwerbe-Verdacht ausgeräumt ist. Zuletzt war Bankhofer dort als Moderator und Experte aktiv.

von Jochen Voß
25.07.2008 - 17:45 Uhr

Foto: PhotocaseNachdem am Donnerstag der WDR die Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsexperten Hademar Bankhofer wegen eines im Raum stehenden Schleichwerbeverdachts beendet hat, wird Bankhofer vorerst auch nicht in den Programmen des Hessischen Rundfunks auftreten. Der HR bestätigte gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de, dass man die Zusammenarbeit vorläufig beendet habe, bis die bestehenden Verdachtsmomente gegen Bankhofer ausgeräumt seien.

Im Programm des HR war Bankhofer bislang sporadisch als Experte für Gesundheitsthemen beim Radiosender HR 3 zu hören. Weitere Engagements gibt es derzeit nicht. In der ersten Jahreshälfte strahlte das Fernsehprogramm des HR die vorerst letzten Folgen der Sendung "Das Gesundheitsquiz" aus, das von Bankhofer moderiert wurde. Wie ein Sendersprecher gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de sagte, gebe es keine Verdachtsmomente darauf, dass Bankhofer Schleichwerbung im Programm des HR platziert haben könnte.
 

 
Die von Bankhofer mittlerweile eingeräumte Tätigkeit als PR-Berater für das Unternehmen MCM Klosterfrau sei dem HR zuvor nicht bekannt gewesen, heißt es seitens des Senders. Beim HR gilt, wie auch bei anderen öffentlich-rechtlichen Sendern, für programmprägende Personen - so zum Beispiel Moderatoren - eine Anzeigepflicht für Nebentätigkeiten.

Der Gesundheits-Experte steht seit Beginn dieser Woche in der Kritik, nachdem in den Weblogs "boocompany.de" und "Stationäre Aufnahme" ein Video veröffentlich wurde, das einen Zusammenschnitt von verschiedenen Medienauftritten Bankhofers zeigt. Unter anderem spricht er dort in der Sendung "ARD Morgenmagazin", die vom WDR hergestellt wird, als Experte über das Heilkraut Klostermelisse. Die Klostermelisse ist eine eingetragene Marke der Firma MCM Klosterfrau, für die Bankhofer beratend tätig ist.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.