Bild:WDR/Görgen © WDR/Görgen
15 Mal pro Saison

Oliver Pocher künftig auch in der "Sportschau"

 

Nach seinem Auftritten bei der EM-Berichterstattung bekommt Oliver Pocher nun auch in der ARD-"Sportschau" eine Spielfläche geboten. Bis zu 15 Mal soll er in der kommenden Saison Spielern und Fans auf den Zahn fühlen.

von Jochen Voß
15.08.2008 - 11:51 Uhr

Foto: ARDHarald Schmidt-Zögling und Fußball-Fan Oliver Pocher soll in der kommenden Bundesliga-Saison, die am heutigen Freitag startet, fester Bestandteil der "Sportschau" der ARD werden. Einen entsprechenden ddp-Bericht bestätigte der WDR am Freitag auf Nachfrage des Medienmagazins DWDL.de. Ab dem vierten Spieltag der Liga am 13. September wird Pocher in loser Folge in Einspielfilmen in der Fußballsendung zu  sehen sein und Teams, Stadion und Fans unter die Lupe nehmen.

In bis zu 90 Sekunden langen Filmchen wird Pocher als eine Art Außenreporter die jeweiligen Fußballbeteiligten behelligen. Ähnliches unternahm er auch während der Fußball-Europameisterschaft in diesem Jahr für die ARD.
 

 
Insgesamt soll Pocher in der anstehenden Spielzeit auf bis zu 15 Auftritte kommen. Geplant sei, dass der Comedien im Schnitt alle zwei Wochen in der Sendung zu sehen sein wird. Pocher gilt als ausgewiesener Fußball-Fan. So steuerte er zur vergangenen EM auch einen eigenen Song bei. Zudem ist er  seit der vergangenen Bundesliga-Saison mit der Video-Reihe "Pochers Anpfiff" im Internet-Angebot der "Bild" vertreten.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: