Foto: ProSieben/Kai Schulz © ProSieben/Kai Schulz
ProSieben bestätigt:

Aus für "Dr. Psycho": Keine neue Staffel geplant

 

ProSieben verabschiedet sich von einem seiner Comedy-Prestigeprojekte: "Dr. Psycho" wird - zumindest auf absehbare Zeit - nicht fortgesetzt. Schuld sind die dauerhaft schwachen Quoten der Serie mit Christian Ulmen

von Uwe Mantel
18.09.2008 - 11:03 Uhr

Grafik: DWDL; Logo: ProSieben"Dr. Psycho" war für ProSieben nie ein großer Publikumserfolg. Schon die erste Staffel holte am Montagabend nur sehr schwache Quoten - was ProSieben dennoch nicht davon abhielt, noch während der laufenden Staffel neue Folgen in Auftrag zu geben. Doch auch diese konnten trotz einer Verlegung auf einen späteren Sendeplatz keine akzeptablen Quoten erzielen. Im Schnitt holte "Dr. Psycho" nur einen Marktanteil von 7,9 Prozent in der Zielgruppe.

Angesichts dessen konnten nun offenbar auch Auszeichnungen wie der Adolf Grimme-Preis oder der Deutsche Fernsehpreis, für den "Dr. Psycho" in diesem Jahr erneut nominiert ist, nicht mehr helfen. In einem Video-Interview, das im Blog Spreeblick veröffentlicht wurde, antwortet Hauptdarsteller Christian Ulmen auf die Frage, ob "Dr. Psycho" fortgesetzt werde, sehr eindeutig: "Nein, dafür waren die Quoten nicht gut genug." 

Bei ProSieben bestätigt man auf DWDL.de-Anfrage, dass derzeit keine weitere Staffel geplant sei. Immerhin: Ausschließen will der Sender eine Fortsetzung in der Zukunft nicht, in absehbarer Zeit wird es aber keine neuen Folgen von "Dr. Psycho" geben. Ohnehin dürfte Autor Ralf Husmann derzeit mit der vierten "Stromberg"-Staffel sowie der neuen Serie "Berühmt" gut ausgelastet sein.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.