Zapp mit Inka Schneider © NDR/Dirk Uhlenbrock
Laut Bericht

Medienmagazin "Zapp" 2010 wohl nicht im Ersten

 

Einem Bericht zu Folge will die ARD kommendes Jahr auf eine Ausstrahlung des Medienmagazins "Zapp" im Ersten verzichten. Offiziell sei allerdings noch nichts beschlossen

von Jochen Voß
19.10.2009 - 11:46 Uhr

Zapp - Das MedienmagazinLaut einem Bericht von Kai-Hinrich Renner im "Hamburger Abendblatt" soll das Medienmagazin "Zapp" des NDR künftig wohl nicht regelmäßig im Ersten zu sehen sein. Nachdem die Sendung, die auch kritisch über die Redaktionen der ARD berichtet, bereits im Sommer vergangenen Jahres für einige Wochen im Hauptprogramm lief, sind auch für den November und Dezember dieses Jahres einige Ausgaben im ARD-Hauptprogramm geplant.

Für das kommenden Jahr jedoch soll die Intendanten-Runde sich gegen eine Programmierung der Sendung im Ersten ausgesprochen haben. Entschieden sei zwar noch nichts, heißt es offiziell. Es gebe innerhalb des Senderverbunds jedoch ein große Zahl an Quellen, die von einem negativen Beschluss berichten, schreibt Renner.
 

 
Sollte die ARD-Runde sich gegen ein Programmierung im Ersten im kommenden Jahr entschieden haben, dürfte dies auch ein klares Signal gegen eine dauerhafte Programmierung im Gemeinschaftsprogramm sein. Das Magazin hatte vor einigen Monaten mit einem Bericht über Nebentätigkeiten von Fernsehmoderatoren - darunter auch "Tagesthemen"-Anchor Tom Buhrow - für Schlagzeilen gesorgt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.