Die Alm © ProSieben
Da "brennt" die Hütte

"Die Alm": Von einer falschen Eilmeldung

 

Seit Mittwochmorgen ging das Gerücht um, der ProSieben-Realityshow "Die Alm" würden die Promis weglaufen. Am Abend verkündete ProSieben das auch per Pressemitteilung - die jedoch nicht mehr als ein PR-Gag war. Alle Promis sind wieder auf der Hütte.

von Thomas Lückerath
24.08.2011 - 19:27 Uhr

Jetzt brennt also auch noch die Hütte auf der Alm - immerhin nur sprichwörtlich gesehen. So zumindest wirkte es am Mittwochabend. Gleich drei prominente Kandidaten der Realityshow hätten sich nach nur vier Tagen aus der Sendung verabschiedet. Die ehemalige "Germanys Next Topmodel"-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink, der ehemalige "Germanys Next Topmodel"-Juror Rolf Scheider und der ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Thomas "Der Checker" Karaoglan hätten "Die Alm" verlassen. Mehr ging aus der kurzen Pressemitteilung, die auch noch wichtig als "Eilmeldung" verpackt wurde, am frühen Mittwochabend nicht hervor.

Und das passte auch ins Bild. Bereits am Mittwochmorgen erreichten DWDL.de Informationen über die Promiflucht von der Alm, die dazu führte, dass man bereits die Suche nach kurzfristig verfügbaren Ersatzpromis aufnahm. Bei ProSieben war - zunächst auch wegen der Auswirkungen des Brandes im Sendezentrum - niemand zu erreichen. Mit der ungewöhnlichen Pressemitteilung am Abend erweckte der Sender dann den Eindruck die Kandidaten hätten nicht die Hütte der Alm, sondern das Format verlassen. Doch dem sei nicht so. Die "Eilmeldung" war ein PR-Gag des Senders. Alle Kandidaten werden in der heutigen Folge der Realityshow wieder auf dem Berg sein.

Für die kurzfristige Verwirrung durch die zunächst auf Basis der Pressemitteilung des Senders verfassten Meldung bitten wir um Entschuldigung.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.