Deutsche Fernsehlotterie © Deutsche Fernsehlotterie
"Macht mehr als glücklich"

ARD-Fernsehlotterie mit neuem Namen und Design

 

Die ARD-Fernsehlotterie "Ein Platz an der Sonne" nennt sich ab sofort schlicht Deutsche Fernsehlotterie und versucht, mit einem frischeren Auftritt jüngere Menschen anzusprechen. Zudem will man sich von der Konkurrenz abheben.

von Alexander Krei
09.05.2012 - 09:21 Uhr

Die ARD-Fernsehlotterie "Ein Platz an der Sonne" verpasst sich einen neuen Anstrich und firmiert ab sofort unter dem neuem Namen "Deutsche Fernsehlotterie". Mit einer neuen Kampagne und dem Claim "macht mehr als glücklich" will die Deutsche Fernsehlotterie stärker für ihren Auftrag werben und - noch wichtiger - die seit Jahren sinkenden Los-Verkaufe stoppen. "Mit unserem neuen Namen wollen wir unseren Auftrag noch deutlicher kommunizieren und auch in Zukunft dafür sorgen, dass in ganz Deutschland Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird", so Geschäftsführer Christian Kipper.

Vor dem Hintergrund des hart umkämpften Glücksspielmarktes sei die Weiterentwicklung der Marke für die Fernsehlotterie ein wichtiger Schritt hin zur Profilschärfung. "Die Neuregelung des Glücksspielstaatsvertrags wird zu einer Marktöffnung und steigendem Konkurrenzdruck führen. Deshalb wollen wir uns von unseren Mitbewerbern abheben und den guten Zweck unserer Lotterie noch mehr in den Vordergrund stellen", betonte Kipper. Die ARD wird als Trademark-Zeichen jedoch weiterhin Bestandteil des Namens bleiben.

Im Zuge der Umbenennung verändert sich auch das Logo - eine "helfende Hand" weicht der traditionellen Sonne. In diesem Zusammenhang ist auch der Claim "macht mehr als glücklich" zu sehen. "Unsere Mitspieler haben mit ihrem Loskauf nicht nur die Chance, ein glücklicher Gewinner zu werden, sondern sie unterstützen damit insbesondere auch hilfebedürftige Menschen in ganz Deutschland – das 'mehr' steht also für Hilfe", so Fernsehlotterie-Geschäftsführer Kipper. Es geht allerdings nicht zuletzt auch darum, vermehrt junge Menschen an die Deutsche Fernsehlotterie heranzuführen. Helfen soll dabei ein TV-Spot, in dem aus dem Los der Lotterie eine 3D-Papierwelt entsteht, die erst durch das Engagement von Menschen für Menschen lebenswert und bunt wird.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.