HD+ © HD+
Meilenstein

HD+ hat nun mehr als eine Million zahlende Kunden

 

Etwas mehr als drei Jahre nach dem Start zählt Astra bei seiner HD-Plattform HD+ erstmals mehr als eine Million zahlende Kunden. Fast zwei Millionen Haushalte sind zudem noch in der zwölfmonatigen Gratisphase.

von Uwe Mantel
05.02.2013 - 10:24 Uhr

HD+, dessen Start aufgrund diverser Komforteinschränkungen und der Tatsache, dass für Free-TV-Sender nun auch via Satellit Geld zu zahlen ist, von viel Kritik begleitet wurde, hat im Lauf des Januars die Marke von einer Million zahlenden Kunden überschritten. Zum 31. Dezember hatte HD+ noch 944.993 zahlende Haushalte gezählt. Das entsprach im Vergleich zum Vorjahr einem Anstieg um 134 Prozent. Das Wachstum legt dabei an Dynamik zu: Allein im vierten Quartal waren über 180.000 neue Kunden dazu gekommen, so viele wie in keinem Quartal zuvor.

Dazu kommen noch die Haushalte, die sich in der 12-monatigen Gratisphase befinden. Ende 2012 waren das weitere rund 1,93 Millionen Haushalte. Für das laufende Jahr rechnet HD+ mit einem weiteren Anstieg der Kundenbasis. Wilfried Urner, Vorsitzender der Geschäftsführung: "In weniger als 40 Monaten ist aus dem einstigen Start-Up HD+ ein Angebot geworden, das mehr als eine Million zahlende Haushalte begeistert. Im Wachstumsmarkt des hochauflösenden Fernsehens wird HD+ auch 2013 ein wichtiger Impulsgeber sein. Mit einem erwarteten Kundenwachstum von 25 Prozent wollen wir uns im Vergleich zur TV-Branche insgesamt weiterhin überdurchschnittlich entwickeln."

Potential sieht er vor allem darin, den Käufern von neuen Flachbildfernsehern klar zu machen, dass sie die meisten Programme gar nicht ohne weiteres in HD empfangen können. Urner "Ein großer Teil der Käufer von HD-Flachbildfernsehern geht nach wie vor davon aus, Programme wie RTL, SAT.1, ProSieben oder VOX automatisch in HD empfangen zu können. Sender, Handel, Hersteller und natürlich auch HD+ stehen vor der Aufgabe, hier noch besser und vor allem nachhaltig Verbraucheraufklärung zu betreiben."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.