Produzentenallianz © Produzentenallianz
Fiktionalen Produktionen gleichgestellt

ZDF stellt Unterhaltungsproduzenten künftig besser

 

Das ZDF hat sich mit der Produzentenallianz darauf geeinigt, die Regelungen u.a. hinsichtlich einer Erlösbeteiligung bei kommzerzieller Auswertung bspw. via DVD, die schon für fiktionale Produktionen gelte, auf Entertainmentformate auszuweiten.

von Uwe Mantel
29.07.2013 - 11:41 Uhr

Das ZDF hat sich mit der Produzentenallianz darauf geeinigt, die Eckpunkte der vertraglichen Zusammenarbeit bei vollfinanzierten Auftragsproduktionen auf alle
TV-Entertainment-Genres außer Talkshows auszuweiten. Damit werden Unterhaltungsproduktionen den fiktionalen Produktionen gleichgestellt. Geregelt ist in diesen erweiterten Eckpunkten unter anderem die Erlösbeteiligung bei einer kommerziellen Auswertung der Produktion, beispielsweise auf DVD. Auch die Rahmenbedingungen für die Neuentwicklung von Unterhaltungsformaten und die Bedingungen einer weltweiten Formatvermarktung sind darin geregelt.

"Wir freuen uns, dass erstmals ein führender deutscher Fernsehsender eine grundlegende Regelung für die Entwicklung und Produktion von Entertainment-Programmen mit den Produzenten abgeschlossen hat. Das ZDF hat sich als hartnäckiger, aber stets fairer Verhandlungspartner erwiesen. Es wäre wünschenswert, wenn es zukünftig mehr international erfolgreiche Unterhaltungsformate deutschen Ursprungs gäbe. Dafür haben ZDF und die Produzentenallianz einen wichtigen Grundstein gelegt", freut sich Christian Franckenstein, CEO von MME Moviement und Vorsitzender der Sektion Entertainment der Produzentenallianz.

ZDF-Intendant Thomas Bellut fügt hinzu: "Das ZDF setzt mit der Erweiterung der Eckpunktevereinbarung auf den Bereich Entertainment den Weg partnerschaftlicher Vereinbarungen mit den Produzenten bei Auftragsproduktionen konsequent fort." Die Laufzeit beginnt rückwirkend am 1. Juni und endet am 31. Mai 2015.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.